Aktuelle Analysen

Griechenlands älteste Auschwitz-Überlebende Esther Cohen ist tot

Von Katerina Selin, 29. Dezember 2020

Anfang Dezember starb die griechische Holocaust-Überlebende Esther Cohen aus Ioannina, die im Frühjahr 1944 mit ihrer Familie ins Konzentrationslager Auschwitz deportiert wurde und nur knapp die Shoa überlebte.

Weihnachten mit dem Coronavirus

Stationäre Einlieferungen und Todesfälle durch Covid-19 erreichen weltweit Höchststände

Von Bryan Dyne, 29. Dezember 2020

Dr. Atul Gawande aus Bidens Corona-Beratergremium erklärte gegenüber CNBC: „Es wird noch mindestens weitere 100.000 Todesopfer geben.“

Spaniens PSOE-Podemos-Regierung verteidigt im Lancet eine Politik der „Herdenimmunität“

Von Alice Summers, 29. Dezember 2020

In ihrem offenen Brief an die medizinische Fachzeitschrift The L ancet verteidigen führende Gesundheitspolitiker die offizielle spanische Politik, die allein in den ersten fünf Monaten des Jahres 2020 schon rund 50.000 Covid-19-Todesfälle verursachte.

Legt die Autoindustrie still, um Menschenleben zu retten, bis der Impfstoff für alle verfügbar ist! Volle Entschädigung für alle Arbeiter!

Von Netzwerk der Aktionskomitees für Sicherheit in Autowerken, 29. Dezember 2020

Kein Soldat will noch kurz vor einem Friedensvertrag erschossen werden. Ebenso wenig gibt es eine Rechtfertigung dafür, warum noch weitere Arbeiter beim Bau von Jeeps oder Pickup-Trucks sterben sollen, während Millionen auf die Impfung warten.

Die Protestbewegung der indischen Bauern und die sozialistische Strategie der Arbeiterklasse

Von Socialist Equality Party (Sri Lanka), 29. Dezember 2020

In die Krise, die die Bauern mit ihrer Protestbewegung ausgelöst haben, müssen die indischen Arbeiter als unabhängige politische Kraft eingreifen. Sie müssen die ländlichen Massen im Kampf gegen die Modi-Regierung und die bürgerliche Herrschaft anführen.

Russland verhängt Sanktionen gegen Deutschland, Fall Nawalny wird zur Farce

Von Clara Weiss, 24. Dezember 2020

Für die imperialistischen Mächte ist keine Lüge zu groß und keine Geschichte zu absurd, um sie nicht für ihre Kriegspropaganda zu benutzen.

US-Kongress zu den Arbeitern: „Lasst sie Kuchen essen!“

Von Niles Niemuth, 24. Dezember 2020

Während der Kongress mit Geld um sich wirft, um Großkonzerne und Banken zu retten, wird nichts getan, um die Arbeiterklasse zu unterstützen.

Interview mit einem Amazon-Arbeiter: „Nur gemeinsam sind wir stark“

Von Shuvu Batta und Clare Hurey, 24. Dezember 2020

Die Newsletter-Redaktion der WSWS International Amazon Workers Voice interviewte einen Lagerarbeiter in Connecticut über seine Arbeitsbedingungen bei Amazon. Um den globalen Kampf der Arbeiterklasse zu unterstützen, zitierte er die Worte: "United we stand, divided we fall",.

Versammlung des Netzwerks der Aktionskomitees für sichere Bildung

„Wenn wir die Schulen nicht schließen, wird es niemand tun!“

Von Gregor Link, 24. Dezember 2020

Angesichts des schlimmsten Massensterbens in Europa seit dem Zweiten Weltkrieg berief das Netzwerk der Aktionskomitees für sichere Bildung am Dienstag kurzfristig ein Treffen ein, um den Kampf für die Schließung der Schulen voranzutreiben und Perspektiven für einen Generalstreik gegen die Durchseuchungspolitik zu diskutieren.

Eine halbe Million Tote in Europa durch Covid-19-Pandemie

Von Will Morrow, 24. Dezember 2020

Keine einzige Regierung betreibt eine Politik, die dem Sterben ernsthaft und auf wissenschaftlicher Grundlage Einhalt gebieten würde.

Corona-Tod des Lehrers Soydan A.: Eine Anklage gegen Rot-Rot-Grün

Von Ulrich Rippert, 24. Dezember 2020

Der 38-jährige Soydan A. unterrichtete an der Carl-von-Ossietzky-Schule in Berlin- Kreuzberg. Die skrupellose Politik des Senats ist für seinen Tod verantwortlich.

Jeff Riedel, Fotograf und Kämpfer für den Sozialismus, 1968-2020

Von Fred Mazelis und Kevin Reed, 23. Dezember 2020

Jeff Riedel, ein herausragender Fotograf und langjähriges Mitglied der Socialist Equality Party (USA), starb am Samstag, dem 14. November, nach langer Krankheit. Er wurde 52 Jahre alt.

Noch immer kein Brexit-Deal: Der Arbeiterklasse droht eine Katastrophe

Von Thomas Scripps, 23. Dezember 2020

Inmitten der tödlichsten Katastrophe, die Europa seit Ende des Zweiten Weltkriegs heimsucht, liefern sich Großbritannien und die EU einen ausweglosen Streit um wirtschaftliche und politische Vorteile.

Tödlichste Woche seit Ausbruch der Covid-19-Pandemie in Deutschland

Von Gregor Link, 23. Dezember 2020

Die vergangene Woche war mit offiziell 175.314 Infektionen und über 4300 Toten in Deutschland die mit Abstand schlimmste Woche in der Pandemie. Europaweit überschritt die Zahl der Todesopfer gestern die katastrophale Marke von einer halben Million.

Indien: Fabrikinspektoren aus Karnataka stellen Missbrauch von Arbeitern im Wistron-iPhone-Werk fest

Von Kranti Kumara, 23. Dezember 2020

Der Bericht, der nach einem Aufstand von Arbeitern in der Wistron-Fabrik in Indien veröffentlicht wurde, hat sklavenähnliche Arbeitsbedingungen und Verzögerungen bei der Auszahlung von Löhnen aufgedeckt, die bei Apple-iPhone-Herstellern in ganz Asien üblich sind.

Lebenslang für Attentäter von Halle

Von Peter Schwarz, 22. Dezember 2020

Stephan Balliet hatte am 9. Oktober 2019, dem jüdischen Feiertag Jom Kippur, versucht, mehr als 50 Menschen in der Synagoge von Halle zu töten.

Treffen im Weißen Haus: Trump diskutiert über Ausrufung des Kriegsrechts, um die Wahl zu kippen

Von Patrick Martin, 22. Dezember 2020

Der Präsident und seine Berater diskutierten am Freitag bei einem Treffen im Oval Office über die Möglichkeit, das Kriegsrecht zu verhängen und die Präsidentschaftswahl in wichtigen Bundesstaaten zu wiederholen.

Daimler: Betriebsratschef Brecht fordert Stellenabbau und höhere Renditen

Von Ludwig Weller, 21. Dezember 2020

In einem Interview mit dem Manager Magazin kritisiert der Betriebsratschef des Autokonzerns, dass die Angriffe auf die 300.000 Beschäftigten nicht weit genug gehen.

Berliner Lehrer stirbt nach Covid-19 Infektion

Von Markus Salzmann, 21. Dezember 2020

Der Tod des jungen Lehrers Soydan A., der an einer Gemeinschaftsschule in Berlin-Kreuzberg unterrichtete, ist der rücksichtslosen Politik der offenen Schulen inmitten der sich seit Monaten rasant ausbreitenden Pandemie geschuldet.

Großbritannien: Dritter Covid-Todesfall bei Frischkosthersteller Bakkavor

Von Robert Stevens, 21. Dezember 2020

Bisher hat der Betrieb in Tilmanstone über seine verstorbenen Mitarbeiter keine näheren Angaben bekanntgemacht.

Die Covid-19-Pandemie, der internationale Klassenkampf und die Aufgaben der Socialist Equality Party (UK)

Von Socialist Equality Party (UK), 21. Dezember 2020

Die folgende Resolution wurde vom fünften Parteitag der britischen Socialist Equality Party, der vom 24. bis 27. Oktober 2020 online stattfand, einstimmig angenommen.

Vor Bidens Amtsantritt: Anti-Russland-Kampagne wird hochgefahren

Von Bill Van Auken, 21. Dezember 2020

Die New York Times beschuldigt Russland eines bisher nicht nachgewiesenen Cyberangriffs auf die USA und hat damit eine Flut antirussischer Propagana ausgelöst. Auch führende Demokraten rufen nach Vergeltung und heizen die Kriegshetze gegen Russland weiter an.

Der globale Anstieg der Fallzahlen und Todesopfer durch Covid-19 erfordert eine sofortige internationale Antwort

Von Benjamin Mateus, 21. Dezember 2020

Der derzeitige weltweite Anstieg der Infektionen und Todesopfer ist das Ergebnis der Aufhebung der Wirtschaftsbeschränkungen in allen großen Nationen, deren Wirtschaft die Stagnation droht. Laut der Weltbank könnte „die Pandemie und die weltweite Rezession dazu führen, dass mehr als 1,4 Prozent der Weltbevölkerung in extreme Armut abgleiten“.

Volkswagen: Betriebsratschef Osterloh und Vorstandschef Diess verordnen Belegschaft Sparprogramm

Von Dietmar Gaisenkersting, 19. Dezember 2020

Am Montagabend haben Kapital- und Gewerkschaftsvertreter von Volkswagen einhellig eine teure Investitionsoffensive beschlossen, deren Kosten die Belegschaften tragen sollen – bei VW selbst und in der Zulieferindustrie.

Neue, massenhafte Corona-Ausbrüche bei Amazon

Von Marianne Arens, 19. Dezember 2020

Während sich Jeff Bezos, der reichste Mann der Welt, an der Pandemie maßlos bereichert, schuften die Arbeiter in den Verteilzentren unter Lebensgefahr.

Frankreich: Präsident Macron positiv auf Coronavirus getestet

Von Will Morrow, 19. Dezember 2020

Einen Tag, bevor Macron getestet wurde, beendete Frankreich offiziell den beschränkten landesweiten Lockdown, der Ende Oktober verhängt worden war.

Brutaler Polizeieinsatz beendet Proteste im Dannenröder Forst

Von Daniel Jakob, 18. Dezember 2020

Mit ihrem brutalen Vorgehen setzt die Regierung nicht nur den Weiterbau der A49 durch, sondern statuiert auch ein Exempel gegen jede Form von linkem und antikapitalistischem Protest.

Fall Nawalny: CNN und Spiegel verschärfen antirussische Kampagne

Von Clara Weiss, 18. Dezember 2020

Die jüngste „Untersuchung“ im Fall Nawalny, die auf Fälschungen basiert, markiert eine weitere Eskalationsstufe in der Anti-Russland-Kampagne.

Corona-Pandemie verschärft soziale Ungleichheit

Von Elisabeth Zimmermann, 18. Dezember 2020

Der WSI-Bericht arbeitet heraus, dass vor allem Menschen, die bereits vorher sehr wenig verdienten, durch die Corona-Pandemie besonders stark betroffen sind.

Covid-19-Pandemie außer Kontrolle

Mehr als 30.000 Infektionen täglich und kriegsähnliche Zustände an Kliniken

Von Gregor Link, 18. Dezember 2020

Die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie werden in Deutschland täglich dramatischer. Nachdem am Mittwoch mit 952 Toten ein neuer trauriger Rekord bei den Todeszahlen vermeldet worden war, erreichte gestern auch die Zahl der Infizierten ein neues Allzeithoch.

USA: Acht Millionen Menschen seit Stopp der Corona-Unterstützung in Armut gestürzt

Von Patrick Martin, 18. Dezember 2020

Nach der Einstellung des staatlichen Zuschlags zur Arbeitslosenhilfe am 31. Juli hat sich die Armut unter amerikanischen Arbeitern ausgebreitet wie nie zuvor.

UN-Sonderberichterstatter Nils Melzer fordert nach zehn Jahren willkürlichen Wegsperrens die sofortige Freilassung für Julian Assange

Von Oscar Grenfell, 17. Dezember 2020

Melzer weist in seinem Aufruf auch auf einen großen Coronavirus-Ausbruch im Belmarsh-Gefängnis hin, der das Leben des WikiLeaks-Gründers bedroht. In Kürze soll über Assanges Auslieferung an die Vereinigten Staaten entschieden werden.

Gefahr eines Atomkriegs: Raketenalarm auf größter ausländischer US-Militärbasis Ramstein

Von Bill Van Auken, 17. Dezember 2020

Am Samstag wurde auf dem Luftwaffenstützpunkt Ramstein, dem weltweit größten ausländischen US-Militärkomplex, über Sirenen und Lautsprecher Raketenalarm ausgelöst.

Für Sofortmaßnahmen, um Leben zu retten! Schließt Schulen und stoppt alle nicht lebensnotwendige Produktion! Volle Entschädigung für die Arbeiter!

Von Erklärung der Socialist Equality Party (USA), 17. Dezember 2020

Jeder Tag, an dem keine Sofortmaßnahmen zur Eindämmung der Pandemie ergriffen werden, führt zu Tausenden weiteren Todesfällen.

250 Jahre: Die Aktualität von Ludwig van Beethoven

Von Verena Nees und Peter Schwarz, 17. Dezember 2020

Beethoven verlieh tiefer als jeder andere einer Epoche Ausdruck, in der die Menschheit mit Riesenschritten vorwärtsstürmte. Sein Werk ist unauslöschlich mit dem Kampf für die Befreiung der Menschheit verbunden.

Regierung erhöht Militärausgaben und kürzt bei Bildung und Gesundheit

Von Johannes Stern, 16. Dezember 2020

Der am Freitag verabschiedete Bundeshaushalt 2021 macht deutlich, was die Prioritäten der herrschenden Klasse sind. Nicht die Gesundheit und das Leben der arbeitenden Bevölkerung, sondern die Interessen des deutschen Imperialismus nach innen und außen.

Türkei: Neue Zahlen enthüllen katastrophale Auswirkungen der Politik der „Herdenimmunität“

Von Barış Demir, 16. Dezember 2020

Eine der weltweit größten Vertuschungsaktionen im Zusammenhang mit der Pandemie findet in der Türkei statt. Sie ist Ausdruck der kriminellen Politik der „Herdenimmunität“, die auf der ganzen Welt im Interesse der herrschenden Klasse durchgesetzt wird.

Deutlicher Anstieg der Übersterblichkeit infolge Corona-Pandemie

Von Benjamin Mateus, 16. Dezember 2020

Selbst bei einer Zahl von über 300.000 Todesopfern durch die Corona-Pandemie in den Vereinigten Staaten wird deutlich, dass der tatsächliche Tribut an Menschenleben noch viel höher ist, als die offiziellen Todeszahlen erkennen lassen.

Todesfalle Pflegeheim: Berliner Behörden und Heime vertuschen Corona-Ausbrüche

Von Katerina Selin, 16. Dezember 2020

In der rot-rot-grün regierten Hauptstadt werden immer mehr Pflegeheime zu Todesfallen für ältere und pflegebedürftige Menschen.

Neuer G20-Prozess: Jugendliche wegen „Mitmarschierens“ angeklagt

Von Marianne Arens, 16. Dezember 2020

Der Prozess um die Ereignisse am 7. Juli 2017 in Hamburg-Altona zielt darauf ab, das grundgesetzlich garantierte Demonstrationsrecht abzuschaffen.

„Harter Lockdown“ schützt Konzerne statt Leben

Von Gregor Link, 15. Dezember 2020

Die Maßnahmen, die in den Medien einhellig als „harter Lockdown“ bezeichnet wurde, gehen nicht ansatzweise weit genug, um die Pandemie tatsächlich unter Kontrolle zu bringen.

Macron-Regierung erlaubt Polizei Aufzeichnungen über die politischen Ansichten der französischen Bevölkerung

Von Will Morrow, 15. Dezember 2020

Anfang des Monats hat die Macron-Regierung stillschweigend weitreichende Änderungen der Richtlinien für geheimdienstliche Aktivitäten der Polizei vorgenommen.

Frankreich: Mélenchon fordert Wehrpflicht und Aufrüstung

Von Will Morrow, 14. Dezember 2020

Mélenchon nutzte das Interview der Präsidentschaftskandidaten für 2022, um sich der herrschenden Elite Frankreichs als aggressiver Vertreter der Interessen des französischen Imperialismus im Inland und der Welt anzudienen.

Kurdische Regionalregierung im Irak unterdrückt Lohnproteste mit brutaler Gewalt

Von Jean Shaoul, 14. Dezember 2020

Bei der gewaltsamen Unterdrückung von Protesten sind im Kurdischen Autonomiegebiet bisher acht Protestierende getötet und 65 weitere verletzt worden.

USA: Trump-Regierung lässt kurz vor dem Ende ihrer Amtszeit zwei weitere Hinrichtungen vollstrecken

Von Kate Randall, 14. Dezember 2020

Das US-Justizministerium hat nichts als Verachtung für Leib und Leben der Bevölkerung übrig. Dies steht in Einklang mit Trumps mörderischer Politik der „Herdenimmunität“, die weiterhin täglich tausende Corona-Opfer fordert.

Rebellion gegen Schulbehörden

Bremer Schüler setzen Onlineunterricht und Halbierung der Klassen durch

Von Gregor Link, 12. Dezember 2020

In Bremen haben Schülerinnen und Schüler zweier Oberschulen mit Unterstützung der Lehrerschaft Notfallmaßnahmen ergriffen, um das Infektionsgeschehen zu bekämpfen und Leben zu retten. Die SPD-geführte Schulbehörde begegnet den Schülern mit offener Feindseligkeit und finanzieller Sabotage.

Autor von „Zehn Tage, die die Welt erschütterten“

100 Jahre seit dem Tod des sozialistischen Journalisten John Reed

Von Sandy English und James Macdonald, 12. Dezember 2020

John Reed widmete sein Leben der Dokumentation der Kämpfe der Unterdrückten. Sein größtes Werk war Zehn Tage, die die Welt erschütterten, ein unvergänglicher Augenzeugenbericht über die Russische Revolution von 1917.

18 US-Bundesstaaten drängen den Obersten Gerichtshof, Bidens Wahlsieg zu kippen

Von Patrick Martin, 12. Dezember 2020

Texas geht mit Unterstützung von 17 weiteren Bundesstaaten gegen das Wahlergebnis vor. Die vier besonders hart umkämpften Bundesstaaten und 20 weitere erkennen den Wahlsieg des Demokraten Joe Biden an.

Einleitung zum neuen Buch „Das 1619 Project der New York Times und die rassistische Fälschung der Geschichte“

Von David North, 12. Dezember 2020

Wir veröffentlichen hier die Einleitung von David North, dem Vorsitzenden der Internationalen Redaktion der WSWS, zu einem neuen Band, der im Januar 2021 erscheint. Er umfasst Interviews und Essays der WSWS, die die Geschichtsfälschung des „1619 Project“ der New York Times aufdecken.

Offene Schulen und Betriebe führen zu Rekordinfektionen und Massensterben

Von Marianne Arens, 12. Dezember 2020

Immer lauter fordern Arbeiter und Jugendliche einen konsequenten Lockdown. Über 21.000 Covid-19-Patienten sind bisher gestorben, und bis zum Jahresende kommen wohl weitere 10.000 hinzu.

Indische Bauern weiten Proteste gegen „Reform“ im Interesse der Agrarindustrie aus, Modi bereitet Unterdrückung vor

Von Wasantha Rupasinghe und Keith Jones, 12. Dezember 2020

Die indische Zentralregierung unter Führung der Bharatiya Janata Partei (BJP) hat angekündigt, sie werde an den drei wirtschaftsfreundlichen Landwirtschaftsgesetzen festhalten, die sie im letzten September durch das Parlament gepeitscht hat. Als Reaktion darauf drohen die indischen Bauern mit einer Ausweitung ihrer Proteste.

Italien: Landesweiter Streik im öffentlichen Dienst

Von Will Morrow, 11. Dezember 2020

In der Arbeiterklasse herrscht massiver Widerstand gegen die gefährlichen Arbeitsbedingungen und die krasse soziale Ungleichheit, die sich nach dem jahrzehntelangen Austeritätskurs durch die Pandemie noch weiter verschärft hat.

Verteidigt die Corona-Whistleblowerin Rebekah Jones gegen den Angriff des Staats!

Von Erklärung der Socialist Equality Party, 11. Dezember 2020

Die Sozialistische Gleichheitspartei verurteilt die Polizeirazzia gegen Rebekah Jones – ein faschistisch anmutender Überfall auf eine Frau, die umfassende Daten über Corona-Infektionen in Florida und in den Schulen der USA veröffentlicht.

Felix Morrows »Revolution und Konterrevolution in Spanien« – Vorwort zur Neuausgabe

Von Peter Schwarz, 10. Dezember 2020

Im Mehring Verlag ist die Neuauflage von Felix Morrows marxistischer Analyse des Spanischen Bürgerkriegs 1936–1939 erschienen.

Brexit: Johnson und von der Leyen verhandeln in letzter Minute

Von Thomas Scripps, 10. Dezember 2020

Bei dem Versuch, einen harten Brexit zu verhindern, wägen Großbritannien und die Europäische Union ihre räuberischen Interessen gegen die instabile innenpolitische und internationale Lage ab.

Merkels Regierungserklärung: Profite vor Leben

Von Johannes Stern, 10. Dezember 2020

Während die Infektions- und Todeszahlen explodieren, spricht die Kanzlerin für das Offenhalten der Betriebe, eine massive Aufrüstung und eine aggressive Kürzungspolitik.

Wachsende Wut über Krise im Gesundheitswesen

Von Markus Salzmann und Tino Jacobson, 10. Dezember 2020

Steigende Covid-19-Infektionszahlen und mehr Einweisungen in Kliniken führen zu dramatischen Arbeitsbedingungen für Ärzte und Pflegekräfte.

Die Pandemie und die Normalisierung des Todes

Von Andre Damon und David North, 10. Dezember 2020

Die Forderung von Politik und Medien, dass „die Wirtschaft“ vor den Schutz von Menschenleben gestellt werden muss, bedeutet, dass der massenhafte Tod als notwendig und unvermeidlich betrachtet wird.

Frankreichs Präsident Macron würdigt Ägyptens Diktator General al-Sisi in Paris

Von Will Morrow, 9. Dezember 2020

Macrons Unterstützungserklärung für den Schlächter von Kairo ist eine Warnung für die Arbeiterklasse, wie weit die Vorbereitungen für Militär-Polizei-Diktaturen in ganz Europa bereits fortgeschritten sind.

Trump noch sechs Wochen im Amt:

USA drohen dem Iran und Venezuela mit Krieg

Von Bill Van Auken, 9. Dezember 2020

Neue Ultimaten der USA gegen den Iran und Venezuela erhöhen die Gefahr einer militärischen Provokation. Damit könnte Donald Trump versuchen, trotz seiner Wahlniederlage an der Macht zu bleiben.

Schweiz: Verantwortungslose Regierungspolitik kostet Tausende Menschenleben

Von Marianne Arens, 9. Dezember 2020

Die Schweiz, die inmitten der Sars-CoV-2-Pandemie gerade die Skisaison eröffnet, weist extrem hohe Neuinfektionen und Todeszahlen auf. Jetzt beschuldigt ein SVP-Politiker die Migranten, sie würden zu viele Intensivbetten belegen.

Bremen: Schüler wehren sich gegen Präsenzunterricht und fordern „konsequenten Lockdown“

Von Gregor Link, 9. Dezember 2020

Der Schulstreik in Bremen ist Bestandteil der wachsenden Welle des Widerstands von Schülerinnen und Schülern gegen die Durchseuchungspolitik der europäischen Regierungen.

Bericht über australische Kriegsverbrechen: Eine vernichtende Anklage gegen die Barbarei in Afghanistan

Von Socialist Equality Party (Australien), 8. Dezember 2020

Obwohl die Schwärzungen der spezifischen und grausigen Details sechs Bände füllen, stellt der Bericht eine verheerende Anklage gegen alle Regierungen und Institutionen dar, die in diesen vom US-Imperialismus geführten verbrecherischen Krieg verwickelt sind – von Washington, London und Berlin bis Canberra.

Lufthansa steigert Arbeitsplatzabbau auf knapp 50.000

Von Ulrich Rippert, 8. Dezember 2020

Die Pilotengewerkschaft Cockpit, die Unabhängige Flugbegleiter Organisation und Verdi haben bei Lufthansa einen regelrechten Überbietungswettlauf in Sachen Sozialabbau organisiert.

Sachsen-Anhalt: CDU sucht Schulterschluss mit AfD

Von Peter Schwarz, 8. Dezember 2020

Neun Monate vor der nächsten Bundestagswahl probt die CDU den Schulterschluss mit der rechtsextremen AfD. Das ist die Bedeutung der gegenwärtigen Regierungskrise in Sachsen-Anhalt, deren Ausgang bisher offen ist.

Macron empfängt al-Sisi, den Schlächter von Kairo, zum dreitägigen Staatsbesuch in Paris

Von Alex Lantier, 8. Dezember 2020

Bei seinem Besuch wird al-Sisi Macron Ratschläge geben, wie man ein faschistisches autoritäres Regime durchsetzt gegen die wachsende Wut der Bevölkerung über den Kurs des französischen Präsidenten auf einen Polizeistaat.

Mehr als 1,5 Millionen Corona-Tote weltweit

Von Bryan Dyne, 7. Dezember 2020

Die tödliche Pandemie fordert mittlerweile mehr als 10.000 Menschenleben pro Tag. Diese Zahl liegt um 50 Prozent höher als auf dem Höhepunkt der ersten Welle im April und hat sich seit Anfang Oktober mehr als verdoppelt.

Spanien: Podemos bestreitet Gefahr eines faschistischen Militärputschs

Von Alejandro López und Alex Lantier, 7. Dezember 2020

Trotz der großen Gefahr, die von faschistischen Tendenzen ausgeht, versucht Podemos auf kriminelle Art und Weise, Arbeiter und Jugendliche zu beschwichtigen.

Corona-Krise: Künstler und kulturelle Institutionen kämpfen ums Überleben

Von Stefan Steinberg, 7. Dezember 2020

In der Pandemie lässt die Politik die Künstler und kulturellen Institutionen im Stich. Selbstständige Künstler sind ebenso betroffen wie große Opern- und Konzerthäuser. Immer mehr Kulturschaffende erheben dagegen nun ihre Stimme.

Neuer Bericht verurteilt die unmenschliche Behandlung von Flüchtlingen durch die griechische Regierung

Von George Gallanis, 7. Dezember 2020

Das Komitee des Europarats zur Verhütung von Folter ruft die griechische Regierung auf, „ihre Praktiken bei der Inhaftierung von Immigranten zu ändern und sicherzustellen, dass Flüchtlinge nicht ihrer Freiheit beraubt, sondern würdevoll und menschlich behandelt werden“.

USA: Oberster Gerichtshof von Wisconsin weist Trumps Klage gegen Wahlergebnisse ab

Von Patrick Martin, 5. Dezember 2020

US-Präsident Trump setzt nach wie vor alles daran, die Ergebnisse der Präsidentschaftswahl zu kippen. Mit der Entscheidung eines republikanisch dominierten Gerichts, seine Klage abzuweisen, setzt sich die Serie seiner bisherigen Rückschläge fort.

Deutsche Bank und Commerzbank kündigen weiteren Arbeitsplatzabbau an

Von Elisabeth Zimmermann, 5. Dezember 2020

Während sich der DAX einem historischen Höchststand nähert und die Aktionäre im Geld schwimmen, bezahlen zehntausende Angestellte und Arbeiter diese Bereicherungsorgie mit ihrer beruflichen Existenz.

Spanische Generäle rufen in faschistischen Chats auf WhatsApp zu Massenmorden auf

Von Alejandro López, 5. Dezember 2020

Dutzende von hochrangigen Offizieren a. D. haben in einem WhatsApp-Chat ihre Loyalität zum Faschismus erklärt und zur Ermordung von Millionen Menschen aufgerufen.

Wachsender Protest gegen tödlichen Regelbetrieb an den Schulen

Von Gregor Link, 4. Dezember 2020

Die Entscheidung der Politik, Schulen, Kitas und Betriebe unter unsicheren Bedingungen offen zu halten, kostet jeden Tag allein in Deutschland das Leben von hunderten Menschen, die eines völlig vermeidbaren und qualvollen Todes sterben.

Macht vor Recht: Bundesverwaltungsgericht rechtfertigt deutsche Beihilfe zu US-Drohnenmorden

Von Justus Leicht, 4. Dezember 2020

Das oberste deutsche Verwaltungsgericht hat gezielten Tötungen, an deren Völkerrechtswidrigkeit die Vorinstanz wenig Zweifel gelassen hatte, im Namen übergeordneter imperialistischer Interessen seinen Segen erteilt.

USA: Über 3.000 Corona-Tote pro Tag

Von Chase Lawrence, 4. Dezember 2020

Der starke Anstieg der Todesfälle ist eine Folge der kriminellen Politik der „Herdenimmunität“, die von Demokraten und Republikaner gleichermaßen verfolgt wird. Im Rahmen dieser Politik wurden Schulen und nicht-lebensnotwendige Betrieb geöffnet, damit die Unternehmen Profite machen und die Aktienkurse weiterhin ansteigen.

Thyssenkrupp: IG Metall-Aufsichtsräte winken Boni für den Vorstand durch

Von Dietmar Gaisenkersting, 4. Dezember 2020

Der Aufsichtsrat von Thyssenkrupp hat mit den Stimmen der Vertreter von IG Metall und Betriebsrat beschlossen, dass der dreiköpfige Vorstand inmitten des größten Arbeitsplatzabbaus in der Konzerngeschichte 900.000 Euro Sondervergütungen erhält.

Opel: Jetzt auch betriebsbedingte Kündigungen

Von Marianne Arens, 3. Dezember 2020

Auch die Opelwerke, die zum französischen PSA-Konzern gehören, nutzen die Corona-Pandemie, um Arbeitsplätze rasch abzubauen.

Für die Enteignung der Finanzoligarchie im Kampf gegen die Pandemie!

Von Eric London, 3. Dezember 2020

Während weltweit die Totenzahlen steigen, nutzt die herrschende Klasse die Pandemie für einen beispiellosen Vermögenstransfer von der Arbeiterklasse an die Reichen.

Podemos schweigt zu Putschdrohungen der spanischen Generäle

Von Alejandro López, 3. Dezember 2020

Podemos hat viel mehr Angst vor einem explosiven Anwachsen des Widerstands unter Arbeitern und Jugendlichen, als vor rechtsextremen Putschplänen gegen ihre Regierungskoalition mit der PSOE.

AfD rückt weiter nach rechts

Von Peter Schwarz, 3. Dezember 2020

Die Alternative für Deutschland marschiert zielstrebig Richtung Faschismus. Das unterstreicht der Bundesparteitag, der am vergangenen Wochenende in Kalkar stattfand.

Spanische Offiziere a.D. fordern Unterstützung des Königs für Militärputsch

Von Alejandro López und Alex Lantier, 2. Dezember 2020

Offiziere des Heeres und der Luftwaffe haben König Felipe VI. und das Europäische Parlament in Briefen aufgefordert, sie bei Aktionen gegen die gewählte spanische Regierung zu unterstützen.

„Damit Gewehre schießen“: Grünen-Vorsitzende Baerbock plädiert für massive Aufrüstung und neue Kriegseinsätze

Von Johannes Stern, 2. Dezember 2020

Vor den Bundestagswahlen im nächsten Jahre stellen sich die Grünen an die Spitze der Kampagne für die Rückkehr des deutschen Militarismus.

Stuttgart-Untertürkheim: Daimler und IG Metall planen weiteren Arbeitsplatzabbau

Von K. Nesan, 2. Dezember 2020

Die Konzernleitung nutzt die enge Zusammenarbeit mit Betriebsrat und Gewerkschaft zu immer neuen Angriffen auf Arbeitsplätze und Löhne. Angekündigte Protestaktionen sind Teil dieses abgekarteten Spiels.

Wachsende Kriegsgefahr nach Ermordung eines führenden iranischen Wissenschaftlers durch Israel

Von Bill Van Auken, 2. Dezember 2020

Weder Washington noch Tel Aviv haben offiziell die Verantwortung für den Mord an Mohsen Fachrisadeh übernommen, doch die Urheberschaft dieses Akts von Staatsterrorismus steht kaum in Frage.

Engels im Fleischwolf

Die Stiftung der Linkspartei feiert den 200. Geburtstag von Friedrich Engels

Von Peter Schwarz, 1. Dezember 2020

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung stellt den großen Revolutionär als Grünen, Feministen, knallharten Militaristen und deutschen Patrioten dar.

Covid-19: Senat treibt Berliner Kliniken in den Kollaps

Von Markus Salzmann, 1. Dezember 2020

Mit der menschenverachtende Politik der Herdenimmunität treibt der rot-rot-grüne Senat in Berlin die Berliner Kliniken in den Kollaps.

Frankreich: Hunderttausende demonstrieren gegen Polizeigewalt und Macrons Polizeigesetz

Von Will Morrow, 1. Dezember 2020

Angesichts einer Reihe von brutalen Übergriffen der Polizei während der letzten Woche wächst in Frankreich der Widerstand gegen das Gesetz, das Videoaufnahmen von Polizeibeamten unter Strafe stellen würde.

Zensur im Internet: Ein Interview mit WSWS-Redakteur Andre Damon

Von Matt Taibbi, 30. November 2020

Die verstärkte inhaltliche Moderation im Internet wird als Mittel zur Bekämpfung von Rechtsextremismus dargestellt. Dem widersprach die World Socialist Web Site von Anfang an.

Führender Wissenschaftler ermordet: Kriegsprovokation der USA und Israels gegen den Iran

Von Bill Van Auken, 30. November 2020

Der brutale Mord an dem bedeutendsten iranischen Kernphysiker ist Teil einer zunehmenden Kampagne mit dem Ziel, einen katastrophalen neuen Krieg im Nahen Osten zu provozieren.

Vor zehn Jahren veröffentlichte WikiLeaks die US-Botschafts-Depeschen

Von Thomas Scripps, 30. November 2020

Die Staatsverbrechen und Verschwörungen der herrschenden Klasse sind nicht etwa das Werk einzelner Übeltäter: Sie sind das Produkt eines Gesellschaftssystems, das auf konkurrierenden Oligarchien beruht, und das gestürzt werden muss. Wenn Arbeiter und Jugendliche dies heute mehr und mehr verstehen, ist das nicht zuletzt Wikileaks zu verdanken.

Paris: Polizeigewalt gegen Musikproduzenten auf Video festgehalten

Von Will Morrow, 30. November 2020

Ein neues Gesetz der Macron-Regierung soll Videoaufnahmen von Polizisten unter Strafe stellen. Vor diesem Hintergrund treiben die jetzt veröffentlichten Aufnahmen breite Bevölkerungsschichten auf die Straße.

„Autogipfel“: IG Metall stellt sich im internationalen Handelskrieg hinter Konzerne

Von Dietmar Gaisenkersting und Ulrich Rippert, 28. November 2020

Die IG Metall ist die treibende Kraft, die deutschen Automobil-Konzerne umzustrukturieren und auf Effizienz zu trimmen, um sie auf einen weltweiten Wirtschaftskrieg vorzubereiten.

Armut in Deutschland auf neuem Höchststand

Von Elisabeth Zimmermann, 28. November 2020

Mit 15,9 Prozent hat die Armut in Deutschland 2019 den höchsten Wert seit der Wiedervereinigung vor dreißig Jahren erreicht. Dabei sind die Folgen der Corona-Pandemie noch gar nicht berücksichtigt.

Indien: Millionen Arbeiter im Generalstreik gegen die Angriffe der Modi-Regierung

Von Wasantha Rupasinghe, 28. November 2020

Der Streik von Donnerstag war ein mächtiger Schlag gegen die unablässige Propagierung von hinduistischem Chauvinismus, Hetze gegen Muslime und religiöse Minderheiten und andere Spaltungsversuche der herrschenden Elite.

Generalstreik in Griechenland gegen die verheerende Corona-Politik

Von Katerina Selin, 28. November 2020

Während am Donnerstag in ganz Indien Millionen Menschen gegen ihre Regierung demonstrierten, traten auch in Griechenland Zehntausende Arbeiter und Angestellte des Öffentlichen Diensts in einen landesweiten 24-stündigen Generalstreik.

Indien: Dutzende Millionen Arbeiter beteiligen sich an landesweitem Generalstreik

Von Keith Jones, 27. November 2020

Der wachsende soziale Widerstand in der indischen Arbeiterklasse ist eine direkte Folge der Reaktion der herrschenden Elite auf die Pandemie, die sich auf den Schutz der Profite und Aktienkurse konzentrierte.

Trotz Schulstreiks und Protesten: Schulen und Kitas bleiben offen

Von Marianne Arens, 27. November 2020

Die Regierungen halten Betriebe, Schulen und Kitas weiter offen und setzen damit die tödliche Durchseuchungspolitik im Interesse der Wirtschaft und Banken fort.

Schüler organisieren Schulstreiks gegen die Durchseuchungspolitik

Von Gregor Link, 26. November 2020

Am Dienstag starben in Deutschland so viele Menschen an Covid-19 wie noch einem keinem Tag zuvor. In Bremerhaven, Mönchengladbach, Essen, Düsseldorf und Frankfurt organisieren Schüler Proteste und Streiks, weil es gerade an Schulen zu Massenausbrüchen kommt.

Das Kabinett von Joe Biden: Eine Regenbogenkoalition der imperialistischen Reaktion

Von Eric London, 26. November 2020

Bidens Nominierung von Frauen und Vertretern von Minderheiten, die aus dem Militär- und Geheimdienstapparat kommen, enthüllt den rechten Wesenskern der Identitätspolitik.