Die Vierte Internationale

Öffentliche Versammlung in Paris:

Die Revolutionen im Maghreb und im Nahen Osten und die Theorie der permanenten Revolution

10. März 2011

Sonntag, 3. April 2011, 14:30

Konferenz von Socialist Equality Party und ISSE in Australien

Von unserem Reporter, 5. Februar 2011

Die Konferenz der Socialist Equality Party (Australien) und der International Students for Social Equality (ISSE) in Sydney vom 19. bis zum 23. Januar gab eine Einschätzung der Krise des Weltkapitalismus, die gekennzeichnet ist von wachsenden geo-politischen Spannungen zwischen den Großmächten und zunehmenden Klassenspannungen in jedem Land.

Bewaffnet die pakistanischen Arbeiter mit einem revolutionären sozialistischen Programm

Baut die pakistanische Sektion des Internationalen Komitees der Vierten Internationale auf!

Teil 3

Von von Marxist Voice, 29. Januar 2011

Hier der dritte Teil einer Erklärung von Marxist Voice, einer pakistanischen Gruppe, die ihr politisches Einverständnis mit dem Internationalen Komitee der Vierten Internationale erklärt und begonnen hat, mit dem IKVI zusammenzuarbeiten.

Bewaffnet die pakistanischen Arbeiter mit einem revolutionären sozialistischen Programm

Baut die pakistanische Sektion des Internationalen Komitees der Vierten Internationale auf!

Teil 2

Von von Marxist Voice, 28. Januar 2011

Die World Socialist Website veröffentlicht hier den zweiten Teil der Erklärung von Marxist Voice, einer pakistanischen Gruppe, die mit dem IKVI übereinstimmt und mit ihm zusammenarbeitet.

Bewaffnet die pakistanischen Arbeiter mit einem revolutionären sozialistischen Programm

Baut die pakistanische Sektion des Internationalen Komitees der Vierten Internationale auf!

Von Marxist Voice, 27. Januar 2011

Die World Socialist Website veröffentlicht hier den ersten Teil einer Erklärung von Marxist Voice, einer pakistanischen Gruppe, die ihr politisches Einverständnis mit dem Internationalen Komitee der Vierten Internationale erklärt und begonnen hat, mit dem IKVI zusammenzuarbeiten.

Erfolgreiche Versammlung zum 70. Todestag Leo Trotzkis

Von unserem Korrespondenten, 19. Oktober 2010

Trotzki verkörperte wie keine andere Persönlichkeit im 20. Jahrhundert die sozialistische Weltrevolution.

Neu im Mehring Verlag:

Historische Grundlagen der Partei für Soziale Gleichheit

Von Peter Schwarz, 15. Oktober 2010

Das nun in Buchform vorliegende Dokument dient dazu, die historischen Erfahrungen der Arbeiterbewegung einer neuen Generation nahezubringen. Es richtet sich an Menschen, die nach einer tragfähigen Perspektive suchen und sich nicht mit einfachen Antworten und oberflächlichen Parolen zufriedengeben.

Programm der Socialist Equality Party

Der Zusammenbruch des Kapitalismus und der Kampf für den Sozialismus in den Vereinigten Staaten

Von der Socialist Equality Party (USA), 14. September 2010

Das folgende Dokument wurde auf dem 1. Parteitag der Socialist Equality Party (USA) verabschiedet, der vom 11. bis zum 15. August 2010 in Ann Arbor, Michigan stattfand. Wir veröffentlichen das Dokument in drei Teilen. Hier Teil 3.

Programm der Socialist Equality Party

Der Zusammenbruch des Kapitalismus und der Kampf für den Sozialismus in den Vereinigten Staaten

Von der Socialist Equality Party (USA), 11. September 2010

Das folgende Dokument wurde auf dem 1. Parteitag der Socialist Equality Party (USA) verabschiedet, der vom 11. bis zum 15. August 2010 in Ann Arbor, Michigan stattfand. Wir veröffentlichen das Dokument in drei Teilen. Hier Teil 2. Der dritte Teil folgt am 13. September.

Das Wahlergebnis in Australien

Von Nick Beams, 10. September 2010

Keine der großen Parteien verfügt noch über Massenunterstützung. Das politische System bewegt sich weiter nach rechts und nimmt einen immer undemokratischeren und manipulierteren Charakter an.

Programm der Socialist Equality Party

Der Zusammenbruch des Kapitalismus und der Kampf für den Sozialismus in den Vereinigten Staaten

Von der Socialist Equality Party (USA), 10. September 2010

Das folgende Dokument wurde auf dem 1. Parteitag der Socialist Equality Party (USA) verabschiedet, der vom 11. bis zum 15. August 2010 in Ann Arbor, Michigan stattfand. Wir veröffentlichen das Dokument in drei Teilen. Hier Teil 1. Die Teile zwei und drei folgen am 10. und 13. September.

Piyaseeli Wijegunasingha:

Srilankische Trotzkistin stirbt im Alter von 67 Jahren

Von der Socialist Equality Party (Sri Lanka), 8. September 2010

Der zu frühe Tod der Genossin Piyaseeli Wijegunasingha, einem Mitglied der Socialist Equality Party, der srilankischen Sektion des Internationalen Komitees der Vierten Internationale (SEP) ist ein großer Verlust. Piyaseeli war ihr Leben lang Trotzkistin, marxistische Wissenschaftlerin und Kämpferin für die Interessen der internationalen Arbeiterklasse.

Erster ordentlicher Parteitag der Socialist Equality Party (USA)

Von Joe Kishore, 7. September 2010

Vom 11. bis 15. August 2010 hielt die Socialist Equality Party (USA) ihren Ersten ordentlichen Parteitag ab. Hier ein Bericht mit Ausschnitten aus dem verabschiedeten SEP-Programm.

Australisches Wahlpatt - Murdoch-Medien warnen die Unabhängigen

Von Mike Head, 3. September 2010

Die Murdoch-Presse droht drei Unabhängigen politisches Ende an, wenn sie nicht eine liberale Minderheitsregierung unterstützen.

Fünfundzwanzig Jahre nach dem Bruch mit der Workers Revolutionary Party

Resolution des Parteitags der Socialist Equality Party

Von der Socialist Equality Party, 1. September 2010

Diese Resolution zum 25. Jahrestag der Spaltung des Internationalen Komitees der Vierten Internationale mit der britischen Workers Revolutionary Party wurde auf dem 1. Parteitag der Socialist Equality Party (USA) vom 11. bis 15. August 2010 einstimmig angenommen.

Resolution des Parteitags der Socialist Equality Party (USA)

70. Jahrestag des Mords an Leo Trotzki

25. August 2010

Am Eröffnungstag ihres ersten ordentlichen Parteitags verabschiedete die Socialist Equality Party (USA) die hier veröffentlichte Resolution zum 70. Jahrestag des Mords an Leo Trotzki (20. August 1940).

Unterstützt die sozialistische Alternative zu Krieg, sozialer Ungleichheit und Angriffen auf demokratische Rechte! Für den Aufbau der Socialist Equality Party!

Von der Socialist Equality Party (Australien), 14. August 2010

Die Socialist Equality Party ruft alle Arbeiter und Jugendlichen auf, unseren Wahlkampf zur Parlamentswahl am 21. August 2010 zu unterstützen und für unsere Kandidaten in New South Wales, Victoria und Westaustralien zu stimmen.

SEP Kandidat D'Artagnan Collier reicht Unterschriften für Wahlteilnahme an Kongresswahl ein

Von Larry Porter, 21. Juli 2010

Unterstützer des SEP-Kandidaten D’Artagnan Collier reichten am Mittwoch 1.129 Unterschriften ein, um Colliers Kandidatur bei der Wahl zum Repräsentantenhaus im November sicherzustellen.

Einleitender Bericht an den SEP Gründungskongress

Teil 2

Von Nick Beams, 30. März 2010

Nick Beams, der nationale Sekretär der Socialist Equality Party (Australien) gab auf dem Gründungsparteitag der SEP vom 21. bis 25. Januar in Sydney den einleitenden Bericht.

Einleitender Bericht an den SEP Gründungskongress

Von Nick Beams, 27. März 2010

Nick Beams, der nationale Sekretär der Socialist Equality Party (Australien) gab auf dem Gründungsparteitag der SEP vom 21. bis 25. Januar in Sydney den einleitenden Bericht.

Griechische Schuldenkrise eröffnet neues Stadium des Klassenkampfs

Von des Internationalen Komitees der Vierten Internationale, 18. März 2010

Der Kampf der griechischen Arbeiter gegen das Spardiktat der EU zeigt, dass eine neue revolutionäre Epoche beginnt. Auch heute ist die Arbeiterklasse, ungeachtet all’ ihrer Probleme, die entscheidende revolutionäre Kraft.

Perspektiven und Aufgaben der Socialist Equality Party im Jahre 2010

Von David North und Joseph Kishore, 6. Februar 2010

Im Folgenden veröffentlichen wir die ergänzte Version eines Vortrags, der am 9. Januar 2010 bei einer Mitgliederversammlung der Socialist Equality Party in Ann Arbor gehalten wurde. David North ist der nationale Vorsitzende, Joseph Kishore der nationale Sekretär der SEP in den Vereinigten Staaten.

Srilankische Gewerkschaft unterstützt Präsidentschaftskandidaten der SEP

Von unserem Korrespondenten, 26. Januar 2010

Die CBEU, Gewerkschaft der Zentralbankbeschäftigten von Sri Lanka, hat dazu aufgerufen, bei der Präsidentschaftswahl vom 26. Januar den Kandidaten der Socialist Equality Party (SEP), Wije Dias, zu unterstützen.

Historiker im Dienste der "Großen Lüge": Eine Untersuchung von Prof. Robert Services Trotzki-Biografie

Von David North, 19. Januar 2010

Die folgende Rede hielt David North am 13. Dezember 2009 im Friends Meeting House in London. North ist Chefredakteur der World Socialist Web Site und Vorsitzender der Socialist Equality Party in den Vereinigten Staaten.

Manifest der SEP für die Präsidentschaftswahlen in Sri Lanka im Jahr 2010

Ein sozialistisches Programm für den Kampf für soziale Gleichheit und demokratische Rechte

12. Januar 2010

Die Socialist Equality Party (SEP) ruft die Arbeiter und Jugendlichen auf, unseren Kandidaten Wije Dias zu unterstützen und an unserem Wahlkampf für die Präsidentschaftswahlen am 26. Januar 2010 in Sri Lanka teilzunehmen.

Zwanzig LTTE-Mitglieder in Frankreich verurteilt

Von Athiyan Silva, 17. Dezember 2009

In einem eklatanten Angriff auf demokratische Grundrechte haben die französischen Behörden zwanzig LTTE-Anhänger in Frankreich verhaftet und verurteilt.

Für eine unabhängige Bewegung an Unis, Schulen und in Betrieben

Kein Vertrauen in Grüne, Jusos und Linke.SDS

Von von der ISSE, 16. November 2009

Die Demonstrationen, die heute auf der ganzen Welt stattfinden und die seit Wochen in ganz Europa anhaltenden Besetzungen von Hörsälen sind ein wichtiger Schritt im Kampf gegen die profitorientierte Umstrukturierung des Bildungssystems.

Irland: Lehnt den Lissabon-Vertrag ab!

Für die Vereinigten Sozialistischen Staaten von Europa

Von Socialist und der Partei für Soziale Gleichheit, 1. Oktober 2009

Die britische Socialist Equality Party und die deutsche Partei für Soziale Gleichheit rufen dazu auf, beim irischen Referendum über den Lissabon-Vertrag mit Nein zu stimmen.

Die historischen und internationalen Grundlagen der Socialist Equality Party

6. Januar 2009

"Das Programm der SEP hat prinzipiellen, nicht konjunkturellen oder pragmatischen Charakter. Es gründet sich auf eine Analyse der Krise des Weltkapitalismus und beinhaltet die strategischen Erfahrungen der Arbeiterklasse und der internationalen sozialistischen Bewegung."

Die historischen und internationalen Grundlagen der Socialist Equality Party

Teil 11

6. Januar 2009

"Das Programm der SEP hat prinzipiellen, nicht konjunkturellen oder pragmatischen Charakter. Es gründet sich auf eine Analyse der Krise des Weltkapitalismus und beinhaltet die strategischen Erfahrungen der Arbeiterklasse und der internationalen sozialistischen Bewegung."

Die historischen und internationalen Grundlagen der Socialist Equality Party

Teil 10

3. Januar 2009

"Das Programm der SEP hat prinzipiellen, nicht konjunkturellen oder pragmatischen Charakter. Es gründet sich auf eine Analyse der Krise des Weltkapitalismus und beinhaltet die strategischen Erfahrungen der Arbeiterklasse und der internationalen sozialistischen Bewegung."

Die historischen und internationalen Grundlagen der Socialist Equality Party

Teil 9

2. Januar 2009

"Das Programm der SEP hat prinzipiellen, nicht konjunkturellen oder pragmatischen Charakter. Es gründet sich auf eine Analyse der Krise des Weltkapitalismus und beinhaltet die strategischen Erfahrungen der Arbeiterklasse und der internationalen sozialistischen Bewegung."

Die historischen und internationalen Grundlagen der Socialist Equality Party

Teil 8

31. Dezember 2008

"Das Programm der SEP hat prinzipiellen, nicht konjunkturellen oder pragmatischen Charakter. Es gründet sich auf eine Analyse der Krise des Weltkapitalismus und beinhaltet die strategischen Erfahrungen der Arbeiterklasse und der internationalen sozialistischen Bewegung."

Die historischen und internationalen Grundlagen der Socialist Equality Party

Teil 7

30. Dezember 2008

"Das Programm der SEP hat prinzipiellen, nicht konjunkturellen oder pragmatischen Charakter. Es gründet sich auf eine Analyse der Krise des Weltkapitalismus und beinhaltet die strategischen Erfahrungen der Arbeiterklasse und der internationalen sozialistischen Bewegung."

Die historischen und internationalen Grundlagen der Socialist Equality Party

Teil 6

27. Dezember 2008

"Das Programm der SEP hat prinzipiellen, nicht konjunkturellen oder pragmatischen Charakter. Es gründet sich auf eine Analyse der Krise des Weltkapitalismus und beinhaltet die strategischen Erfahrungen der Arbeiterklasse und der internationalen sozialistischen Bewegung."

Die historischen und internationalen Grundlagen der Socialist Equality Party

Teil 5

24. Dezember 2008

"Das Programm der SEP hat prinzipiellen, nicht konjunkturellen oder pragmatischen Charakter. Es gründet sich auf eine Analyse der Krise des Weltkapitalismus und beinhaltet die strategischen Erfahrungen der Arbeiterklasse und der internationalen sozialistischen Bewegung."

Die historischen und internationalen Grundlagen der Socialist Equality Party

Teil 4

23. Dezember 2008

"Das Programm der SEP hat prinzipiellen, nicht konjunkturellen oder pragmatischen Charakter. Es gründet sich auf eine Analyse der Krise des Weltkapitalismus und beinhaltet die strategischen Erfahrungen der Arbeiterklasse und der internationalen sozialistischen Bewegung."

Die historischen und internationalen Grundlagen der Socialist Equality Party

Teil 3

20. Dezember 2008

"Das Programm der SEP hat prinzipiellen, nicht konjunkturellen oder pragmatischen Charakter. Es gründet sich auf eine Analyse der Krise des Weltkapitalismus und beinhaltet die strategischen Erfahrungen der Arbeiterklasse und der internationalen sozialistischen Bewegung."

Die historischen und internationalen Grundlagen der Socialist Equality Party

Teil 2

18. Dezember 2008

"Das Programm der SEP hat prinzipiellen, nicht konjunkturellen oder pragmatischen Charakter. Es gründet sich auf eine Analyse der Krise des Weltkapitalismus und beinhaltet die strategischen Erfahrungen der Arbeiterklasse und der internationalen sozialistischen Bewegung."

Die historischen und internationalen Grundlagen der Socialist Equality Party

Teil 1

17. Dezember 2008

"Das Programm der SEP hat prinzipiellen, nicht konjunkturellen oder pragmatischen Charakter. Es gründet sich auf eine Analyse der Krise des Weltkapitalismus und beinhaltet die strategischen Erfahrungen der Arbeiterklasse und der internationalen sozialistischen Bewegung."

Grundsatzerklärung der Socialist Equality Party (USA)

Teil 2

1. November 2008

Die Socialist Equality Party, die das Internationale Komitee der Vierten Internationale in den USA vertritt, hielt vom 3. bis 9. August 2008 ihren Gründungskongress ab. Wir beginnen hier mit der Veröffentlichung der Grundsatzerklärung, die vom Kongress einstimmig verabschiedet wurde.

Grundsatzerklärung der Socialist Equality Party (USA)

31. Oktober 2008

Die Socialist Equality Party, die das Internationale Komitee der Vierten Internationale in den USA vertritt, hielt vom 3. bis 9. August 2008 ihren Gründungskongress ab. Wir beginnen hier mit der Veröffentlichung der Grundsatzerklärung, die vom Kongress einstimmig verabschiedet wurde.

Die World Socialist Web Site in neuer Gestalt

Von David North, 23. Oktober 2008

Die neu gestalteten World Socialist Web Site ist das Ergebnis der Arbeit eines internationalen Teams von Webdesignern und Technikern, die seit mehr als einem Jahr an diesem Projekt gearbeitet haben. Sie ist visuell und technisch ein großer Fortschritt.

Sri Lanka: Ein sozialistisches Programm zum Kampf um Löhne und Arbeitsbedingungen

15. Juli 2008

Der Bruch der Koalition in Wien fügt dem Niedergang der Sozialdemokratie in Europa ein weiteres Kapitel hinzu. Selten zuvor ist eine Regierungspartei so schnell und so schmachvoll aus dem Amt gejagt worden.

Öffentliche Versammlung zum 20. Todestag des führenden Trotzkisten Keerthi Balasuriya in Paris

Von der Redaktion, 29. Februar 2008

Das Internationale Komitee der Vierten Internationale (IKVI) und die World Socialist Web Site werden am 16. März in Paris eine Gedenkveranstaltung zum zwanzigsten Todestag von Keerthi Balasuriya durchführen.

Eddie Benjamin: 2. Januar 1953 - 5. Februar 2008

Von Jerry White, 28. Februar 2008

In tiefer Trauer gibt die World Socialist Web Site den überraschenden Tod von Eddie Benjamin bekannt, einem langjährigen Mitglied der Socialist Equality Party der Vereinigten Staaten und ihrer Vorgängerin, der Workers League.

Die Weltkrise des Kapitalismus und die Perspektive des Sozialismus

Teil 5

Von Nick Beams, 23. Februar 2008

Vortrag auf SEP-Schule am 21. Januar 2008 in Sydney

Die Weltkrise des Kapitalismus und die Perspektive des Sozialismus

Teil 4

Von Nick Beams, 16. Februar 2008

Vortrag auf SEP-Schule am 21. Januar 2008 in Sydney

Die Weltkrise des Kapitalismus und die Perspektive des Sozialismus

Teil 3

Von Nick Beams, 15. Februar 2008

Vortrag auf SEP-Schule am 21. Januar 2008 in Sydney

Sri Lankas Unabhängigkeit: 60 Jahre ethnische Ungleichheit, sozialer Verfall und Krieg

Von der Socialist Equality Party (Sri Lanka), 13. Februar 2008

Der 4. Februar 2008 ist der 60. Jahrestag der formellen Unabhängigkeit Sri Lankas von Großbritannien. Die Art der offiziellen Feiern - eine Militärparade unter Bedingungen einer militärischen Abriegelung Colombos und ein im Norden wütender Bürgerkrieg - ist ein Beweis für den völligen politischen Bankrott der herrschenden Eliten Sri Lankas. Sechs Jahrzehnte Unabhängigkeit haben den einfachen arbeitenden Menschen nichts gebracht außer ethnischen Konflikten, wachsendem sozialen Elend und immer undemokratischeren Herrschaftsmethoden.

Die Weltkrise des Kapitalismus und die Perspektive des Sozialismus

Teil 2

Von Nick Beams, 12. Februar 2008

Vortrag auf SEP-Schule am 21. Januar 2008 in Sydney

Die Weltkrise des Kapitalismus und die Perspektive des Sozialismus

Von Nick Beams, 9. Februar 2008

Vortrag auf SEP-Schule am 21. Januar 2008 in Sydney

20 Jahre seit dem Tod von Keerthi Balasuriya

Zweiter Teil

Von David North, 28. Dezember 2007

Keerthi Balasuriya verteidigte Trotzkis Theorie der permanenten Revolution.

20 Jahre seit dem Tod von Keerthi Balasuriya

Erster Teil

Von David North, 27. Dezember 2007

Der Regierungseintritt der trotzkistischen LSSP kennzeichnete 1964 einen Wendepunkt in der Geschichte Ceylons und der Vierten Internationale.

Dreißig Jahre seit der Ermordung Tom Henehans

18. Oktober 2007

Am 16. Oktober jährt sich zum 30. Mal der Tag der Ermordung Tom Henehans, eines Mitglieds des Politischen Komitees der Workers League, der Vorgängerorganisation der Socialist Equality Party in den USA. Tom Henehan wurde gezielt erschossen, als er in Brooklyn/New York eine Jugendveranstaltung der Partei beaufsichtigte.

Mach mit bei den International Students for Social Equality!

Von der International Students for Social Equality, 12. September 2007

Die International Students for Social Equality rufen Studenten in aller Welt auf, gegen Krieg und Ungleichheit zu kämpfen.

Erfolgreiche Versammlung zum Aufbau der ISSE in Essen

Eine Bewegung gegen Krieg muss eine Bewegung gegen Kapitalismus sein

Von unserem Reporter, 11. Mai 2007

Studenten und Jugendliche brauchen eine neue politische Orientierung. Sie dürfen sich nicht länger an so genannte linke Organisationen und Parteien wie Attac, WASG oder Linkspartei orientieren, die in der einen oder anderen Art versuchen, ihren Protest in Bahnen zu lenken, die das herrschende Establishment in keiner Weise in Frage stellen

ISSE/SEP-Konferenz: Bemerkungen von David Walsh

Von der Redaktion, 5. Mai 2007

Die Vorschläge von Innenminister Schäuble (CDU) zur Aufrüstung des Staatsapparates hat die Unterstützung mehrerer Innenpolitiker der SPD erhalten.

ISSE/SEP-Konferenz: Beiträge von David North und Patrick Martin

Von der Redaktion, 25. April 2007

Im folgenden geben wir die Redebeiträge von David North und Patrick Martin auf der Dringlichkeitskonferenz gegen Krieg der International Students for Social Equality und der Socialist Equality Party wieder. North leitet die Redaktion der WSWS und ist nationaler Sekretär der SEP (USA), Martin ist Mitglied der SEP und schreibt regelmäßig für die WSWS .

Gedenkveranstaltung des IKVI für Raveenthiranathan Senthil Ravee in Paris

Von Antoine Lerougetel, 20. April 2007

Das Internationale Komitee der Vierten Internationale (IKCI) beging am 15. April in Paris eine Gedenkveranstaltung für Raveenthiranathan Senthil Ravee (Senthil), ein IKVI-Mitglied aus London, der am 28. Februar einem Verkehrsunfall zum Opfer gefallen war.

Resolution der ISSE-SEP-Dringlichkeitskonferenz gegen Krieg

Beendet die Besetzung des Irak! Nein zum Krieg gegen den Iran! Für eine internationale sozialistische Bewegung gegen Krieg!

Von der Redaktion, 7. April 2007

Die folgende Resolution wurde am 1. April einstimmig von der Dringlichkeitskonferenz gegen Krieg verabschiedet, die von den International Students for Social Equality und der Socialist Equality Party vom 31. März bis 1. April in Ann Arbor, Michigan veranstaltet wurde. Sie legt die politischen Grundlagen für eine Wiederaufnahme des Kampf gegen Krieg dar.

Für eine sozialistische und internationalistische Perspektive im Kampf gegen Krieg

Konferenz der International Students for Social Equality und der Socialist Equality Party (USA)

Von Tom Carter, 5. April 2007

Bericht von der Dringlichkeitskonferenz gegen Krieg, die vergangenes Wochenende von den International Students for Social Equality (ISSE) und der Socialist Equality Party (SEP), der amerikanischen Sektion der Vierten Internationale, in Michigan, USA, veranstaltet wurde

Mehrere hundert Menschen erweisen Senthil Ravees die letzte Ehre

Von unserem Reporter, 31. März 2007

Nach dem Tod von Senthil Ravee, einem Mitglied des Internationalen Komitees der Vierten Internationalen (IKVI), nahmen viele Angehörige, Genossen und Freunde aus Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Sri Lanka und Kanada am Freitag, den 16. März, an seiner Beisetzung teil.

Gedenkveranstaltung für Genossen Raveenthiranathan Senthil Ravee in Paris

30. März 2007

Die zeitgleich stattfindenden Bundes-Parteitage in der Dortmunder Westfalenhalle beschlossen mit großer Mehrheit ihre Fusion zur Partei "Die Linke", die im kommenden Juni gegründet werden soll.

Wahlkampf der Socialist Equality Party (Australien) in New South Wales

Zusammenfassung von Korrespondentenberichten

Von Marianne Arens, 30. März 2007

Im australischen Bundesstaat New South Wales (NSW) nahmen Kandidaten der Socialist Equality Party von Australien am 24. März an den Parlamentswahlen teil.

Raveenthiranathan Senthil Ravee

8. März 2007

Raveenthiranathan Senthil Ravee (Senthil), Mitglied des Internationalen Komitees der Vierten Internationale in London, starb in den frühen Morgenstunden des 28. Februar auf der Autobahn M20 auf dem Weg nach London bei einem Verkehrsunfall.

Mach mit bei den International Students for Social Equality !

Gründe einen ISSE-Verband an deiner Schule oder Uni!

20. Februar 2007

Aufruf der Socialist Equality Party (USA) zur Gründung des Studentenverbands International Students for Social Equality. Der Aufruf geht von der amerikanischen Socialist Equality Party (SEP) aus, die in politischer Solidarität mit dem Internationalen Komitee der Vierten Internationale (IKVI) steht.

Ein sozialistisches Programm zur Beendigung des Krieges in Sri Lanka

Von der Socialist Equality Party (Sri Lanka), 9. November 2006

Die SEP verurteilt die Militäroffensive der srilankischen Regierung gegen die LTTE, die schon jetzt hunderten unschuldiger Zivilisten das Leben gekostet und noch viel mehr in Flüchtlinge verwandelt hat.

Die SEP in Sri Lanka fordert vollständige Aufklärung des Mordes an Sivapragasam Mariyadas

Von der Socialist Equality Party, 7. September 2006

Die Socialist Equality Party (SEP) von Sri Lanka und die World Socialist Web Site verurteilen aufs Schärfste den Mord an dem Anhänger der SEP, Sivapragasam Mariyadas, der am 7. August in der Ostprovinz Trincomalee erschossen wurde. Wir rufen unsere Leser und Sympathisanten zur Unterstützung unserer Kampagne für eine vollständige Aufklärung und strafrechtliche Verfolgung der für dieses Verbrechen Verantwortlichen auf.

Internationale Redaktionskonferenz der WSWS

Das zionistische Projekt und sein Ergebnis: eine wirtschaftliche, soziale und politische Katastrophe

Teil 2

Von Jean Shaoul, 20. Mai 2006

Die gegenwärtigen ökonomischen, sozialen und politischen Verhältnisse in Israel und Palästina sind ein Beweis für das Scheitern des zionistischen Projekts und des Nationalstaates als Mittel, die Unterdrückung der Juden zu beenden

Internationale Redaktionskonferenz der WSWS

Das zionistische Projekt und sein Ergebnis: eine wirtschaftliche, soziale und politische Katastrophe

Von Jean Shaoul, 19. Mai 2006

Die gegenwärtigen ökonomischen, sozialen und politischen Verhältnisse in Israel und Palästina sind ein Beweis für das Scheitern des zionistischen Projekts und des Nationalstaates als Mittel, die Unterdrückung der Juden zu beenden.

Internationale Redaktionskonferenz der WSWS

Bericht über die Perspektiven in Lateinamerika

Teil 2

Von Bill Van Auken, 12. Mai 2006

Eine Analyse zu den jüngeren zentralen Entwicklungen in Lateinamerika: Der zurückgehenden Einfluss der USA und die Zunahme von "linken" Regierungen in der Region.

Internationale Redaktionskonferenz der WSWS

Bericht über die Perspektiven in Lateinamerika

Von Bill Van Auken, 11. Mai 2006

Eine Analyse zu den jüngeren zentralen Entwicklungen in Lateinamerika: Der zurückgehenden Einfluss der USA und die Zunahme von "linken" Regierungen in der Region.

Internationale Redaktionskonferenz der WSWS

Künstlerische und kulturelle Probleme in der gegenwärtigen Situation

Teil 2

Von David Walsh, 10. Mai 2006

Zwei Tendenzen beherrschen derzeit die Lage der Kunst: Das Heranreifen objektiver Bedingungen für eine weltumspannende Kultur künstlerisches Schaffen einerseits und die destruktiven Einflüsse des gesellschaftlichen Zerfalls andererseits.

Internationale Redaktionskonferenz der WSWS

Künstlerische und kulturelle Probleme in der gegenwärtigen Situation

Von David Walsh, 9. Mai 2006

Zwei Tendenzen beherrschen derzeit die Lage der Kunst: Das Heranreifen objektiver Bedingungen für eine weltumspannende Kultur künstlerisches Schaffen einerseits und die destruktiven Einflüsse des gesellschaftlichen Zerfalls andererseits.

Die Sackgasse des europäischen Kapitalismus und die Aufgaben der Arbeiterklasse

Dritter Teil

Von Ulrich Rippert, 18. März 2006

Den folgenden Bericht hat Ulrich Rippert anlässlich der Internationalen Redaktionskonferenz der World Socialist Web Site gegeben, die vom 22. bis 27. Januar 2006 im australischen Sydney stattfand.

Die Sackgasse des europäischen Kapitalismus und die Aufgaben der Arbeiterklasse

Zweiter Teil

Von Ulrich Rippert, 17. März 2006

Den folgenden Bericht hat Ulrich Rippert anlässlich der Internationalen Redaktionskonferenz der World Socialist Web Site gegeben, die vom 22. bis 27. Januar 2006 im australischen Sydney stattfand.

Die Sackgasse des europäischen Kapitalismus und die Aufgaben der Arbeiterklasse

Von Ulrich Rippert, 16. März 2006

Den folgenden Bericht hat Ulrich Rippert anlässlich der Internationalen Redaktionskonferenz der World Socialist Web Site gegeben, die vom 22. bis 27. Januar 2006 im australischen Sydney stattfand.

David North: Einleitender Bericht zur Internationalen Redaktionskonferenz der WSWS

Von David North, 8. März 2006

Dies ist der einleitende Bericht, den der Chefredakteur der World Socialist Web Site David North anlässlich der Internationalen Redaktionskonferenz vom 22.- 27. Januar 2006 im australischen Sydney gehalten hat.

Europäische Medien veröffentlichen moslemfeindliche Karikaturen: Eine üble kalkulierte Provokation

Von der Redaktion, 7. Februar 2006

Die World Socialist Web Site verurteilt entschieden und unmissverständlich die Veröffentlichung von verleumderischen Karikaturen durch mehrere europäische Zeitungen, in denen Prophet Mohammed als Terrorist und Mörder dargestellt wird.

Fünfter Todestag von Ernst Schwarz (1957 - 2001)

Als Sozialist war Ernst Schwarz überzeugter Internationalist

Von Marianne Arens, 17. Januar 2006

Vor fünf Jahren starb Ernst Schwarz, Stahlarbeiter, überzeugter Internationalist und langjähriges Mitglied der Partei für Soziale Gleichheit.

Unterstützt die Socialist Equality Party bei den Präsidentschaftswahlen 2005 in Sri Lanka

Sozialistische Alternative zu Krieg und sozialer Ungleichheit

Von der Socialist Equality Party (Sri Lanka), 1. November 2005

Wahlaufruf der trotzkistischen Socialist Equality Party zur Präsidentenwahl in Sri Lanka.

Socialist Equality Party nimmt an srilankischer Präsidentschaftswahl teil

Von der Socialist Equality Party (Sri Lanka), 13. September 2005

Der Generalsekretär der srilankischen Socialist Equality Party, Wije Dias, wird als Kandidat der Partei auf der Grundlage eines sozialistischen Programms an der bevorstehenden Präsidentschaftswahl von Sri Lanka teilnehmen.

Ralph Edmond (1926 - 2005): Arbeiter und Sozialist

Von Eula Steele und Samuel Davidson, 16. Juli 2005

Am 25 Juni veröffentlichte die Partei für Soziale Gleichheit (PSG) eine programmatische Erklärung zu ihrer Teilnahme an der vorgezogenen Bundestagswahl, die voraussichtlich im September stattfinden wird. Diese Erklärung stieß auf reges Interesse. Ein Leser fragte: Wie stehen Sie zum Asylrecht? Sollte es überarbeitet werden?

Öffentliche Veranstaltung der World Socialist Web Site und der Partei für Soziale Gleichheit

Worum geht es bei den NRW-Wahlen?

19. Mai 2005

Die politische Bedeutung der Wahl am 22. Mai steht in schroffem Gegensatz zu den Möglichkeiten, mit dem Stimmzettel auf die politische Entwicklung Einfluss zu nehmen.

1. Mai 2005: 60 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges

Zweiter und abschließender Teil

Von David North, 5. Mai 2005

Rede von David North, Chefredakteur der World Socialist Web Site und nationaler Sekretär der Socialist Equality Party in den Vereinigten Staaten, zum 1. Mai

1. Mai 2005: 60 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges

Erster Teil

Von David North, 4. Mai 2005

Rede von David North, Chefredakteur der World Socialist Web Site und nationaler Sekretär der Socialist Equality Party in den Vereinigten Staaten, zum 1. Mai

Velupillai Sarawanaperumal (1948-2005)

Langjähriger srilankischer Trotzkist gestorben

Von K. Ratnayake, 28. April 2005

Am 14. April 2005 starb in Sri Lanka der langjährige Trotzkist Velupillai Sarawanaperumal.

Druba Jyoti Majumdar: Nachruf auf einen indischen Trotzkisten

Von Nanda Wickremasinghe und Ganesh Dev, 17. Februar 2005

In Majumdars Leben spiegeln sich die politischen Schwierigkeiten, denen die trotzkistische Bewegung in der Nachkriegszeit gegenüberstand, ebenso wie die tiefen Wurzeln, die diese Bewegung in der indischen Arbeiterklasse geschlagen hatte.

SEP-Präsidentschaftskandidat Bill Van Auken spricht in Sri Lanka zu Pressevertretern aus Südasien

Von einem Reporter, 26. Oktober 2004

Auf einer Pressekonferenz in Sri Lanka sprach Bill Van Auken, der Präsidentschaftskandidat der Socialist Equality Party, vor Journalisten und Vertretern wichtiger Medien Sri Lankas, Indiens und Pakistans, und das srilankische Fernsehen berichtete darüber in den Hauptnachrichten.

Der vierte Juli 2004 - 228 Jahre nach der amerikanischen Revolution

Von Bill Van Auken, 8. Juli 2004

Die folgende Erklärung des SEP-Präsidentschaftskandidaten wurde von unserer Schwesterorganisation, der Socialist Equality Party der USA, am 4. Juli als Handzettel verteilt.

Die NSSP der "Friedensprozess" und die Wahlen in Sri Lanka

Von der Socialist Equality Party, 17. März 2004

Die Nava Sama Samaja Party (NSSP) spielt hinsichtlich der bevorstehenden Wahlen in Sri Lanka eine üble Rolle.

Die Socialist Equality Party beteiligt sich an den Wahlen in Sri Lanka

Von der Socialist Equality Party, 27. Februar 2004

Die Socialist Equality Party (SEP) in Sri Lanka nimmt mit einer eigenen Liste an den Parlamentswahlen vom 2. April teil. Sie wird den Wahlkampf nutzen, um die Arbeiterklasse vor den ihr drohenden Gefahren zu warnen. Die Entlassung der gewählten Regierung Sri Lankas durch Präsidentin Chandrika Kumaratungas ist ein deutlicher Hinweis auf drohende autokratische Herrschaftsformen.

David North spricht zum 50. Jahrestag des IKVI vor Trotzkisten in Sri Lanka

Von unserem Korrespondenten, 25. November 2003

EU plant verstärkte und schnellere Abschiebungen. Eine gemeinsame Grenzschutzagentur und von mehreren EU-Ländern gemeinsam geplante Sammelabschiebungen mit Charterflügen werden dafür geplant.

50 Jahre Internationales Komitee der Vierten Internationale

Öffentliche Versammlungen der Partei für Soziale Gleichheit in Deutschland und der Socialist Equality Party in Großbritannien

Von der Redaktion, 4. November 2003

Einladung zum 50. Jahrestag des IKVI

Shanmugam Sundaralingam 1956-2003

Viel zu früher Tod eines srilankischen Trotzkisten

Von der Socialist Equality Party (Sri Lanka), 13. August 2003

Nachruf auf ein Mitglied der srilankischen Socialist Equality Party, das am 1. August 2003 im Alter von 47 Jahren an einem Herzschlag starb.

Internationale WSWS-Konferenz:

Resolutionen über Krieg und die soziale Krise in den Vereinigten Staaten, sowie über die Entwicklung der World Socialist Web Site

9. April 2003

Am 29./30. März organisierten die World Socialist Web Site und die amerikanische Socialist Equality Party eine Konferenz unter dem Titel "Sozialismus und der Kampf gegen Imperialismus und Krieg".

Internationale WSWS-Konferenz:

Resolutionen für die politische Unabhängigkeit der Arbeiterklasse und gegen die Angriffe auf demokratische Grundrechte

8. April 2003

Die Konferenz über Sozialismus und Krieg, organisiert von der World Socialist Web Site und der amerikanischen Socialist Equality Party am 29./30. März in Ann Arbor (USA) verabschiedete insgesamt sechs Konferenzresolutionen. Hier die Resolutionen für die politische Unabhängigkeit der Arbeiterklasse und gegen die Angriffe auf demokratische Grundrechte.

Internationale WSWS-Konferenz

Resolutionen gegen den Irakkrieg und für die Internationale Einheit der Arbeiterklasse

5. April 2003

Am 29./30. März organisierten die World Socialist Web Site und die amerikanische Socialist Equality Party eine Konferenz unter dem Titel "Sozialismus und der Kampf gegen Imperialismus und Krieg".

World Socialist Web Site richtet internationale Konferenz über Sozialismus und den Kampf gegen Krieg aus

Von der Redaktion, 3. April 2003

Am 29./30. März organisierten die World Socialist Web Site und die amerikanische Socialist Equality Party eine Konferenz unter dem Titel "Sozialismus und der Kampf gegen Imperialismus und Krieg: Strategie und Programm einer neuen internationalen Arbeiterbewegung". Die Konferenz fand in Ann Arbor (bei Detroit, Michigan) statt und wurde von 150 Delegierten besucht.