General Motors und Opel

Daimler-Arbeiter: „IG Metall ist Handlanger des Managements“

Von K. Nesan, 3. Oktober 2019

Mercedes-Benz-Arbeiter unterstützen den Streik der General-Motors Belegschaft und teilen aus eigener Erfahrung ihr Misstrauen gegenüber der Rolle der Gewerkschaft.

SGP-Wahlkampf vor Opel-Rüsselsheim

Von Marianne Arens, 12. April 2019

Ein Team der Sozialistischen Gleichheitspartei diskutierte mit Opel-Arbeitern in Rüsselsheim darüber, wie der Kampf gegen den Stellenabbau in der Autoindustrie, gegen Angriffe auf demokratische Grundrechte und für die Freiheit von Julian Assange geführt werden kann.

Opel-Arbeiter beunruhigt über Abbaupläne

Von Korrespondenten, 31. Januar 2019

Viele Opel-Arbeiter sind von der IG Metall enttäuscht und suchen nach einer Alternative, um gegen Stellenabbau, Arbeitsstress und Lohndumping zu kämpfen.

Opel will Produktion in Rüsselsheim halbieren

Von Marianne Arens, 25. Januar 2019

Im Stammwerk von Opel sollen weitere 600 Arbeitsplätze und eine ganze Schicht wegfallen. Der IG-Metall-Betriebsrat hat die ihm vorliegenden Informationen an die Medien, aber nicht an die Arbeiter weitergegeben.

Opel: „Alternative Fakten“ von Direktion und Betriebsrat

Von Marianne Arens, 10. November 2017

Der beschlossene Konzernumbau bedeutet aller Propaganda zum Trotz massive Angriffe auf die Arbeitsplätze und Löhne der Beschäftigten.

General Motor will Opel-Vauxhall an Peugeot Citroën (PSA) verkaufen

Von Marianne Arens, 16. Februar 2017

Die Verkaufsverhandlungen zwischen GM und PSA leiten eine neue Runde massiver Rationalisierungsmaßnahmen ein. Autoarbeiter aller Länder stehen jetzt vor der Notwendigkeit eines gemeinsamen Kampfs.

Johnson Controls schließt Werk in Bochum

Von Dietmar Henning, 29. September 2016

Die erneute Vernichtung von Arbeitsplätzen ist eine Anklage an die IG Metall, die schon die Stilllegung des Opel-Werks organisierte und nun erneut jeden ernsthaften Kampf zur Verteidigung der Arbeitsplätze verhindert.

Opel-Werk in Bochum wird stillgelegt

Von Dietmar Henning, 11. Dezember 2012

In einer nunmehr seit acht Jahren laufenden Auseinandersetzung haben Opel-Vorstand und Betriebsratschef Einenkel die Belegschaft zermürbt und per Salamitaktik dem endgültigen Aus entgegengeführt.

Opel: Gewerkschaft und Vorstand handeln Sanierungsplan aus

Von Dietmar Henning, 19. Oktober 2012

Die wöchentlichen Verhandlungen über die Zukunft von Opel finden hinter verschlossenen Türen statt.

Werksschließungen und Massenentlassungen bei Opel

Von Dietmar Henning, 19. September 2012

Presseartikel über die geheimen Verhandlungen zwischen Management und Betriebsräten gehen von der Schließung des Bochumer Opel-Werks und mindestens 1.000 zusätzlichen Entlassungen in der Verwaltung aus.

Kurzarbeit bei Opel

Von Dietmar Henning, 1. September 2012

Die Kurzarbeit bei Opel ist aber nur der Auftakt zu einer weiteren Welle von Massenentlassungen.

Die Autokrise erfordert eine sozialistische Antwort

Von Ulrich Rippert, 20. Juli 2012

General Motors verlangt einen weitaus radikaleren Arbeitsplatzabbau an den europäischen Standorten als bisher geplant.

IG-Metall und Betriebsräte bereiten weitere Kürzungen bei Opel vor

Von Dietmar Henning, 12. Juli 2012

Hinter verschlossenen Türen vereinbart die IG-Metall gemeinsam mit dem Opel-Management weitere Lohnkürzungen, Entlassungen und Werkschließungen.

„Seit fast zehn Jahren geht es nur noch bergab“

Opel-Arbeiter Gerd Bücker im Interview mit der WSWS

Von Dietmar Henning, 29. Juni 2012

In den vergangenen sieben Jahren haben 7.000 Opel-Arbeiter ihren Arbeitsplatz verloren. Gerd Bücker ist einer von ihnen. Im Interview mit der WSWS berichtet er über seine Erfahrungen.

Opel: IG Metall plant Rationalisierungsmaßnahmen

Von Dietmar Henning, 20. Juni 2012

Die IG Metall hat die Führung dabei übernommen, auf Kosten der Belegschaft für die „Stärkung der Marke Opel“ zu sorgen.

Opel-Bochum vor Schließung

Von Dietmar Henning, 17. Mai 2012

General Motors (GM) und die europäischen Betriebsräte bereiten die nächste Kürzungsrunde bei Opel und Vauxhall vor.

Für die Einheit der europäischen und amerikanischen Autoarbeiter!

Von Ulrich Rippert, 30. März 2012

General Motors droht mit Lohnsenkung, Sozialabbau und Werkschließungen in Europa. Es ist der Auftakt zu einem Generalangriff auf die europäischen Autoarbeiter und die Arbeiterklasse insgesamt.

Opel Bochum und Vauxhall Ellesmere Port von Stilllegung bedroht

Von Sybille Fuchs, 24. März 2012

Der amerikanische Autokonzern General Motors (GM) will offenbar Ernst machen mit der Schließung europäischer Werke. Befürchtet wird die Schließung von Opel-Bochum und des Vauxhall-Werks in Ellsmere Port.

Fusion von Peugeot-Citroen und General Motors-Opel:

Französische Gewerkschaften kollaborieren bei der Vorbereitung von Lohnkürzungen und Stellenabbau

Von Kumaran Ira, 1. März 2012

Die französischen Gewerkschaften bereiten sich darauf vor, die Angriffe auf Arbeitsplätze und Löhne im Rahmen des Zusammenschlusses zwischen GM-Opel und dem französischen Autobauer PSA (Peugeot-Citroen) zu unterstützen.

General Motors und Peugeot-Citroen streben Kooperation an

Von Dietmar Henning, 25. Februar 2012

Die Meldung des französischen Wirtschaftsnachrichtenportals La Tribune über eine kurz bevorstehende Allianz zwischen General Motors und der französischen PSA Peugeot Citroen kündigt Werksschließungen, Massenentlassungen und Lohnkürzungen in Europas Autoindustrie an.

US-Präsident bejubelt Profite von General Motors

Obama – oberster Lohnkürzer der USA

Von Patrick Martin, 22. Februar 2012

Der amerikanische Präsident stellt sich als Retter der Autoindustrie dar und unter-schlägt dabei den Preis, den die amerikanischen Arbeiter dafür zahlen müssen.

Neue Angriffe auf Belegschaft von Opel

Von unseren Korrespondenten, 16. Februar 2012

General Motors schickt den Chef der amerikanischen Autogewerkschaft UAW in den Aufsichtsrat von Opel, um in Zusammenarbeit mit der IG Metall weitere Werksschließungen und Lohnsenkungen durchzusetzen.

Wie weiter nach der Niederlage bei General Motors?

Wie weiter nach der Niederlage bei General Motors?

Von der Redaktion, 20. August 1998

Wie weiter nach der Niederlage bei General Motors?