Artikel und Vorträge von David North

Kapitalistische Ökonomie und die Politik des Todes

Von David North, 12. Mai 2020

Je schrecklicher die Berichte über Tod und menschliches Leid, desto ekstatischer die Reaktion der Wall Street. Der Kampf gegen die Pandemie ist der Kampf gegen den Kapitalismus und für den Sozialismus.

Zum 150. Geburtstag Lenins

Von David North, 23. April 2020

Vor 150 Jahren, am 22. April 1870, wurde in der russischen Stadt Simbirsk Wladimir Iljitsch Uljanow geboren. Als Gründer der Bolschewistischen Partei und Führer der Oktoberrevolution von 1917 ging er unter dem Namen Lenin in die Geschichte ein. Ganz ohne Zweifel war er eine herausragende Persönlichkeit in der Politik und Geistesgeschichte des 20. Jahrhunderts.

Die Pandemie, das Profitstreben und die kapitalistische Rechtfertigung für Leid und Tod

Von David North, 20. April 2020

In den Augen der Finanz- und Unternehmens-Oligarchie stellt sich die Pandemie in erster Linie als Wirtschaftskrise dar. Sorgen bereitete ihnen von Anfang an weniger der drohende Verlust von Menschenleben, als die Destabilisierung der Finanzmärkte, die Störung der Profitgewinnung und nicht zuletzt ein merkliches Abschmelzen des Privatvermögens der Oligarchie selbst.

Fiktion, Realität und die globale Krise des Kapitalismus

Von Joseph Kishore und David North, 8. April 2020

Am Montag stieg die Zahl der Covid-19-Todesopfer weiter, doch an der Wall Street herrschte ausgelassene Stimmung unter den Investoren.

Die Arbeiterklasse, der Sozialismus und der Kampf gegen die Pandemie

Von David North, 2. April 2020

Mit spontanen Streiks und Protesten wehren sich die Arbeiter von Instacart, Amazon und Whole Foods dagegen, dass ihre Sicherheit dem Profit geopfert wird.

Vorwort zur türkischen Ausgabe von Verteidigung Leo Trotzkis

Trotzkis Schicksalsjahre auf Prinkipo: 1929–1933

Von David North, 5. Oktober 2019

Dieses Vorwort verfasste der Autor von Verteidigung Leo Trotzkis für die türkische Ausgabe, die vor Kurzem erschienen ist.

„Die russische Revolution und das unvollendete zwanzigste Jahrhundert“ – Vorwort zur türkischen Ausgabe

Von David North, 13. September 2019

„Die Russische Revolution und das unvollendete zwanzigste Jahrhundert“ ist jetzt auch auf Türkisch erhältlich.

Gründe, Folgen und Lehren des Zweiten Weltkriegs

Von David North, 2. September 2019

Im Folgenden veröffentlichen wir einen Vortrag, der ursprünglich am 5. Oktober 2009 an der San Diego State University in Kalifornien gehalten wurde.

„Wenn ihr mit unserer Analyse übereinstimmt, müsst ihr entscheiden, was ihr tut.“

David North spricht über die Gefahr des Faschismus

23. April 2019

North, der Chefredakteur der World Socialist Web Site, rief eine Versammlung von Studenten und Arbeitern an der Wayne State University zum Aufbau der Socialist Equality Party auf, um gegen Faschismus und Kriegsgefahr zu kämpfen.

David North stellt in Sydney Neuauflage von Das Erbe, das wir verteidigen vor

Von unserem Reporter, 3. Dezember 2018

North führte aus, weshalb die Geschichte der Vierten Internationale für den heutigen weltweiten Aufschwung von Arbeiterkämpfen von immenser Bedeutung ist.

Vortragsreihe von David North

Über 100 Besucher zum Jahrestag der Vierten Internationale am MIT

Von Kate Randall, 12. November 2018

North sprach über die Lehren aus dem 20. Jahrhundert, den Angriff auf den Marxismus und den Kampf für den Sozialismus heute.

Sri Lanka: Große Resonanz auf Vortrag von David North an der Universität Peradeniya

Von unseren Reportern, 8. Oktober 2018

Der Vortrag an der Universität Peradeniya war die erste Veranstaltung mit North während seines Besuchs. Am 7. Oktober hielt er einen weiteren sehr gut besuchten Vortrag in der New Town Hall von Colombo.

Medienbriefing in Colombo, Sri Lanka

David North umreißt aktuelle Bedeutung des Trotzkismus

Von unseren Reportern, 4. Oktober 2018

Die Ausführungen von North lösten bei den Journalisten von Capital Radio und Independent Television Network interessierte Fragen aus.

Abschließende Gedanken zum 100. Jahrestag der Oktoberrevolution

Von David North, 30. Dezember 2017

In den vergangenen zwölf Monaten hat das Internationale Komitee der Vierten Internationale den Jahrestag der Oktoberrevolution auf eine Weise begangen, die seine tiefe historische und politische Verbundenheit mit den Ereignissen von 1917 und dem revolutionären internationalistischen Programm des Bolschewismus zum Ausdruck brachte.

Tom Henehan (1951-1977): Das Leben eines Revolutionärs

Zum 40. Jahrestag des Mordes an Tom Henehan

Von David North, 21. Oktober 2017

Der 16. Oktober markierte den 40. Jahrestag der Ermordung von Tom Henehan, einem Mitglied des Politischen Komitees der Workers League – der Vorgängerorganisation der Socialist Equality Party in den USA. Wir veröffentlichen hier erneut eine Würdigung Henehans von David North aus dem Jahre 1997.

Professor Sean McMeekin bastelt eine Geschichtslüge (Teil II)

Von David North, 30. August 2017

Sean McMeekin, Professor am Bard College, wärmt die Verleumdung wieder auf, Lenin sei ein Agent des deutschen Imperialismus gewesen. Dabei verfälscht er bewusst die Ergebnisse der historischen Forschung, die den Mythos vom „deutschen Gold“ widerlegen.

Professor Sean McMeekin bastelt eine Geschichtslüge (Teil II)

Von David North, 30. August 2017

Sean McMeekin, Professor am Bard College, wärmt die Verleumdung wieder auf, Lenin sei ein Agent des deutschen Imperialismus gewesen. Dabei verfälscht er bewusst die Ergebnisse der historischen Forschung, die den Mythos vom „deutschen Gold“ widerlegen.

Professor Sean McMeekin wärmt längst widerlegte Diffamierung Lenins wieder auf

Von David North, 3. Juli 2017

Ein Kommentar der New York Times wärmt die 100 Jahre alte Lüge auf, dass der Anführer der Oktoberrevolution ein Agent des deutschen Imperialismus gewesen sei.

Leipzig, das Buch und die Messe – Klassenbesinnung ...

David North im Gespräch

Von der elektronischen Zeitung Schattenblick, 1. April 2016

Interview mit David North zu dem Buch „Die Frankfurter Schule, die Postmoderne und die Politik der Pseudolinken“

Sozialismus und Widerstand gegen Krieg

Von David North, 5. Mai 2015

Mit diesem Beitrag eröffnete David North, der Leiter der internationalen Redaktion der World Socialist Web Site, die Online-Kundgebung zum International May Day am 3. Mai.

Die Russische Revolution und das unvollendete Zwanzigste Jahrhundert

Buchvorstellung stößt auf große Resonanz

Von unseren Korrespondenten, 17. März 2015

450 Zuhörer verfolgten am Freitag die Vorstellung von David North‘ neuem Buch im Rahmen der Leipziger Buchmesse.

Sozialismus und historische Wahrheit

Von David North, 17. März 2015

Am 13. März stellte David North im Rahmen der Leipziger Buchmesse vor 450 Zuhörern sein neues Buch „Die Russische Revolution und das unvollendete Zwanzigste Jahrhundert“ vor. Wir dokumentieren hier seine Rede im Wortlaut.

US-Armee entwirft Blaupause für dritten Weltkrieg

Von Bill Van Auken und David North, 15. Oktober 2014

Das Pentagon bereitet sich auf weltweite Kriege und eine Militärdiktatur in den Vereinigten Staaten vor.

Im Dienst des Imperialismus: Rechte „Intellektuelle“ versammeln sich in Kiew

Von David North, 20. Mai 2014

Unter der Leitung von Professor Timothy Snyder (Yale University) wollen rechts stehende Wissenschaftler, Journalisten und Aktivisten das politische und moralische Ansehen der neuen ukrainischen Regierung aufpolieren.

Der US-Imperialismus und der Stellvertreterkrieg in Syrien

Von David North, 5. Oktober 2013

Am 17. September 2013 sprach David North, der Chefredakteur der World Socialist Web Site, an der University of Michigan in Ann Arbor über die Hintergründe der jüngsten Krise in Syrien.

Bericht an den zweiten Nationalen Parteitag der Socialist Equality Party

Von David North, 19. Dezember 2012

Mit dem hier veröffentlichten Bericht eröffnete David North, der Vorsitzende der Socialist Equality Party in den USA, am 8. Juli 2012 deren zweiten Nationalen Parteitag.

Tom Henehan (1951-1977): Das Leben eines Revolutionärs

Zum 35. Jahrestag des Mordes an Tom Henehan

Von David North, 17. Oktober 2012

Gedenkrede von 1997 zu seinem zwanzigsten Todestag. Tom Henehan, ein Führungsmitglied der Workers League, der Vorläuferin der amerikanischen Socialist Equality Party (SEP), fiel am 16. Oktober 1977 einem politischen Überfall in New York zum Opfer. Die Rede wurde am 19. Oktober 1997 von David North gehalten, dem nationalen Sekretär der SEP und internationalen Redaktionsleiter der World Socialist Web Site.

Leo Trotzki und die Verteidigung der historischen Wahrheit

Von David North, 20. März 2012

Die folgende Rede hielt David North, der Vorsitzende der Socialist Equality Party (USA), Chefredakteur der World Socialist Web Site und Autor des Buches „Verteidigung Leo Trotzkis“ am 16. März im Rahmen der Buchmesse in Leipzig.