Ankündigung des Relaunchs der World Socialist Web Site am 2. Oktober 2020

Erklärung von David North – Vorsitzender der internationalen Redaktion
18. September 2020

Ab Freitag, den 2. Oktober 2020, wird die World Socialist Web Site in einem völlig neuen Design und mit erheblich erweiterter Funktionalität erscheinen. Der Relaunch findet parallel in den über 20 Sprachen statt, in denen die WSWS veröffentlicht wird.

Die damit eingeführten Änderungen sind das Ergebnis einer intensiven Revision aller Aspekte der WSWS, die mehr als ein Jahr in Anspruch nahm. Während dieses ausgedehnten Prozesses ging es im Wesentlichen darum, die World Socialist Web Site im internationalen Kampf für den Sozialismus zum Zentrum der theoretischen Ausbildung, der politischen Analyse, der kulturellen Aufklärung und der revolutionären Organisation der Arbeiterklasse zu machen.

Hinter dem Relaunch der WSWS stehen zwei starke, sich gegenseitig beeinflussende objektive Faktoren. Erstens: die explosive Entwicklung der globalen Krise des kapitalistischen Weltsystems, zweitens: die Eskalation des internationalen Klassenkampfs. Das Zusammenspiel dieser grundlegenden Prozesse, die durch die globale Pandemie beschleunigt werden, stellt die World Socialist Web Site als politisches Organ des Internationalen Komitees der Vierten Internationale vor immense Herausforderungen und Aufgaben.

Ganz unmittelbar machten sich die globale Krise und die Verschärfung des Klassenkampfs in einem beträchtlichen Zuwachs der Leserschaft der WSWS bemerkbar. Die Gesamtzahl der bisherigen Seitenaufrufe in diesem Jahr liegt bei mehr als 20 Millionen. Bis zum Relaunch am 2. Oktober wird die Zahl der Seitenaufrufe in den ersten neun Monaten des Jahres 2020 die Gesamtzahl der Seitenaufrufe im Jahr 2019 übertroffen haben.

Diese Steigerung der Leserzahlen wurde erreicht, obwohl die Regierungen und Social-Media-Konzerne unaufhörlich versuchen, die WSWS zu zensieren und den öffentlichen Zugang zu ihr einzuschränken. Tatsächlich folgt auf jeden Anstieg der WSWS-Leserschaft – wie z. B. im August, als ein Artikel an einem einzigen Tag mehr als 100.000 Mal aufgerufen wurde – fast unmittelbar eine Verschärfung der Zensur vonseiten der Internetkonzerne.

Mit dem Anwachsen ihrer Leserschaft nimmt die World Socialist Web Site zusehends eine zentrale Rolle in den Kämpfen der Arbeiterklasse ein. Damit wird nicht nur eine umfangreichere Berichterstattung erforderlich. Die WSWS muss die wachsende Massenbewegung unterstützen, indem sie die marxistische theoretische Anleitung und politische Perspektive liefert, die erforderlich ist, um die spontanen Ausbrüche sozialer Opposition in einen klassenbewussten und international koordinierten revolutionären Kampf für den Sozialismus zu verwandeln.

Unabhängig davon, in welchem Teil der Welt sie leben, brauchen die Arbeiter detaillierte Kenntnisse über die internationalen wirtschaftlichen und politischen Bedingungen, unter denen sich ihre Kämpfe entfalten. Sie müssen in der Lage sein, die Bewegung der Arbeiterklasse über die Grenzen ihres eigenen Landes hinaus zu verfolgen und Kontakt mit ihr aufzunehmen. Und vor allem brauchen sie Zugang zu den strategischen Lehren aus der historischen Erfahrung des Klassenkampfs und des Kampfs für den Sozialismus. Der Relaunch der World Socialist Web Site ist ein Meilenstein, um diesen Bedürfnissen in der neuen Periode des revolutionären Aufschwungs gerecht zu werden.

Die wichtigsten Merkmale der neuen World Socialist Web Site sind:

Die Ankündigung des Relaunch wäre nicht vollständig ohne eine Würdigung des unermüdlichen Einsatzes der Kader des Internationalen Komitees der Vierten Internationale und der großzügigen Unterstützung vieler Tausender treuer Leser der World Socialist Web Site.

Der Relaunch der World Socialist Web Site am 2. Oktober 2020 wird sich als historischer Schritt vorwärts im Kampf für die Abschaffung des Kapitalismus und die Errichtung einer internationalen sozialistischen Gesellschaft erweisen.

 

Commenting is enabled but will only be shown on the live site.