Korrespondenz

Leserbriefe zur Verteidigung der PSG

28. April 2012

Hier eine Auswahl von Leserbriefen zu dem Artikel “Hände Weg von der PSG!"

Leserbrief zu „IBM führt globale Tagelöhnerei ein“

Von einer Leserin, 14. Februar 2012

Die Vorstellung gefällt mir gar nicht, dass ich auf einer “Facebook-ähnlichen” Site wie ein Stück Vieh auf dem Markt ausgestellt werden soll.

Leben im heutigen Polen

1. Juni 2005

Ein Brief über die Armut in Polen.

Korrespondenz

Der Internationalismus und die Gewerkschaften

Brief an einen Vertrauensmann der IG Metall

2. Oktober 1998

Mit der Bitte um eine Stellungnahme sandte vor kurzem ein Vertrauensmann eines Mercedes-Werks der Partei für Soziale Gleichheit einen Artikel, den er im Juli 1997 in einer Gewerkschaftszeitung veröffentlicht hatte. Er trug den Titel "Das immer neue Elend der Standort-Diskussion. Für eine internationale Strategie der Gewerkschaften". Er schilderte darin den Sozialabbau der vergangenen Jahre und meinte dann: "Die Kritik an dieser Entwicklung oder gar das Jammern darüber allein nützt jedoch wenig. Es braucht schon den bewußten 'Hebel', um etwas dagegen auszurichten. Und hier gibt es nur einen, der Erfolg verspricht: Die Gewerkschaften müssen die Globalisierung mitgehen, die die Unternehmen und Konzerne derzeit antreten (vgl. Kommentar 'Öffnen wir die Grenzen in unseren Köpfen' von Klaus Zwickel in metall 6/97)." Klaus Zwickel ist der Vorsitzende der IG Metall.

Korrespondenz

Zur sozialen Krise in Japan

29. September 1998

Zur sozialen Krise in Japan

Korrespondenz

Drei Jahre Pflegeversicherung - eine Bilanz

Antwort an Pflegeschülerinnen am Bodensee

25. September 1998

Drei Jahre Pflegeversicherung - eine Bilanz

Korrespondenz

Steuern, Arbeitsplätze und "Standort Deutschland"

15. September 1998

Steuern, Arbeitsplätze und "Standort Deutschland"

Korrespondenz

Die Haltung der PSG zur Staatsverschuldung und zur Frage demokratischer Rechte

12. September 1998

Vom Arbeitskreis Mensch und Umwelt in Freilassing erhielt die Partei für Soziale Gleichheit Ende August einen Brief mit der Bitte um Stellungnahme zu einer Reihe von brennenden politischen und sozialen Fragen. Wir dokumentieren im folgenden diesen Brief und unsere Antwort darauf.

Korrespondenz

PSG-Kandidaten zur Gleichberechtigung

Die Kandidaten weisen Wahlkampf-Show von SPD, Gewerkschaften und Grünen zurück

10. September 1998

PSG-Kandidaten weisen Wahlkampf-Show von SPD, Gewerkschaften und Grünen zurück

Korrespondenz

Zur Besprechung des Films "Der Soldat James Ryan" von Steven Spielberg

8. September 1998

Zur Besprechung des Films "Saving Private Ryan" (Soldat James Ryan) von Steven Spielberg

Antworten auf fünf Fragen an die PSG

3. September 1998

Antworten auf fünf Fragen an die PSG

Können Aktien in Belegschaftshand sozialistischen Zielen dienen?

27. August 1998

In einem Brief an die Zeitschrift "gleichheit", die von der Partei für Soziale Gleichheit herausgegeben wird, stellte ein Leser aus Sömmerda die Frage, ob Aktien in Belegschaftshand sozialistischen Zielen dienen können. Wir veröffentlichen im folgenden den Brief und die Antwort der Redaktion darauf.

860.000 Menschen sind wohnungslos

Die PSG beantwortet Fragen der Parkbank-Zeitung

25. August 1998

Die PSG beantwortet Fragen der Parkbank-Zeitung

Die Forderung nach Gleichheit und die Fälschungen der Stalinisten

25. August 1998

Der folgende Brief von RS aus Leipzig ist bei der Partei für Soziale Gleichheit eingegangen. Wir veröffentlichen ihn - in leicht gekürzter Form - zusammen mit einer Antwort der Redaktion.