Südafrika

Ramaphosas Amtsübernahme und der Niedergang des ANC

Von Chris Marsden, 19. Februar 2018

In den Augen der internationalen Bourgeoisie zeichnet sich Cyril Ramaphosa durch zwei Eigenschaften aus: Er ist sagenhaft reich und hat diesen Reichtum durch seine Bereitschaft erworben, rücksichtslos gegen die Arbeiterklasse vorzugehen.

Südafrika: Ramaphosa wird neuer Präsident

Von Nick Beams, 17. Februar 2018

Die Börse von Johannesburg begrüßte die neue Regierung mit einem Plus von 3 Prozent, zugleich stieg die Landeswährung Rand im Vergleich zum US-Dollar auf ein Dreijahreshoch.

IWF diktiert Zimbabwe Bedingungen für Zeit nach Mugabe

Von Chris Marsden, 28. November 2017

Der Internationale Währungsfonds fordert von Zimbabwe, die „exzessiven Staatsausgaben“ zu drosseln und einschneidende Sparmaßnahmen durchzuführen, um die „Zukunftsfähigkeit des Haushalts und der Schulden“ wiederherzustellen.