Online-Meeting gegen die Zensur des Internet

Von der Redaktion
8. Januar 2018

In der Nacht vom 16. auf den 17. Januar 2018 wird die World Socialist Web Site den Livestream einer Diskussion über Internetzensur zwischen dem Journalisten Chris Hedges und dem Vorsitzenden der Internationalen Redaktion der WSWS David North übertragen. Moderiert wird diese Diskussion von WSWS-Reporter Andre Damon. Das Webinar wird sich mit dem politischen Kontext der Versuche befassen, das Internet zu zensieren und die Netzneutralität abzuschaffen. Sie wird sich mit den Vorwänden beschäftigen, mit denen die Unterdrückung der freien Meinungsäußerung gerechtfertigt werden soll (u.a. „Fake News“) und politische Strategien zur Verteidigung demokratischer Rechte diskutieren. Hedges und North werden außerdem Fragen von Online-Zuhörern entgegennehmen.

Das Webinar wird von der WSWS am Mittwoch um 1 Uhr mitteleuropäischer Zeitrechnung live auf YouTube und Facebook übertragen werden. Die Diskussion findet in englischer Sprache statt.

***

Chris Hedges ist der Moderator der RT-Sendung On Contact und Gewinner des Pulitzerpreises. Er war fast zwei Jahrzehnte lang für die New York Times, die Dallas Morning News, den Christian Science Monitor und das National Public Radio als Auslandskorrespondent tätig. Momentan schreibt er eine wöchentliche Kolumne für das Onlinemagazin Truthdig aus Los Angeles.

Hedges hat außerdem die Bestseller American Fascists: The Christian Right and the War on America und Empire of Illusion: The End of Literacy and the Triumph of Spectacle verfasst und schaffte es mit War Is a Force That Gives Us Meaning in die Endausscheidung des National Book Critics Circle. Er war Dozent an der Columbia University, der New York University, der Princeton University und der University of Toronto.

David North spielt seit 45 Jahren eine führende Rolle in der internationalen sozialistischen Bewegung, momentan ist er der Vorsitzende der Internationalen Redaktion der World Socialist Web Site und der Vorsitzende der amerikanischen Socialist Equality Party. Zu seinen veröffentlichten Werken zählen Ein Vierteljahrhundert Krieg: Amerikas Griff nach der Weltherrschaft; Die Russische Revolution und das unvollendete Zwanzigste Jahrhundert; Die Frankfurter Schule, die Postmoderne und die Politik der Pseudolinken: Eine Marxistische Kritik und Verteidigung Leo Trotzkis.

Andre Damon hat zahlreiche Artikel über Googles Zensur linker, pazifistischer und progressiver Websites geschrieben.

Registriert euch für die Veranstaltung, um Updates und weitere Informationen zu erhalten. Spendet, um weitere derartige Veranstaltungen möglich zu machen.

Kämpft gegen Googles Zensur!

Google blockiert die World Socialist Web Site in Suchergebnissen.

Kämpft dagegen an:

Teilt diesen Artikel mit Freunden und Kollegen

 

Commenting is enabled but will only be shown on the live site.